Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

ADLER Frauenpower: Frühstück zum Frauentag

ADLER Frauenpower“: Das war das Losungswort, das allen Damen aus der ADLER-Werk Lackfabrik Mittwochmorgen ein leckeres Frühstück direkt beim Bäcker bescherte.


09.03.2017

Zum Internationalen Frauentag luden Geschäftsführerin Andrea Berghofer und die Leiterin der Unternehmenskommunikation Claudia M. Berghofer alle Mitarbeiterinnen des Werks in Schwaz zu einem gemütlichen gemeinsamen Start in den Tag ein. Bei Kaffee, Gebäck und einem Gläschen Sekt feierten rund 40 ADLERinnen „ihren“ Auftritt im Scheinwerferlicht.

STARKE FRAUEN

Frauen sind im ADLER-Werk seit jeher eine starke Kraft: Sie bringen enorme Leistungen, tragen maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei und bewältigen die oft doppelte Belastung von Beruf und Familie. Schon mit Hermine Berghofer begann die Tradition der starken Frauen im ADLER-Werk: Sie führte nach dem frühen Tod des Firmengründers Johann Berghofer 1964 zusammen mit ihrem Sohn Günther das Unternehmen und legte den Grundstein für die Entwicklung zu einem der führenden Lackhersteller Europas.

 

Heute ist der Tiroler Traditionsbetrieb der einzige große Lackhersteller, der von einer Frau geleitet wird. Aber es sind viele Frauen, die jeden Tag zum Erfolg von ADLER beitragen – von den forschenden Ladies im Labor über die Mitarbeiterinnen im Marketing bis hin zu den Damen im Auftragsbüro, die freundlich und kompetent die Wünsche der Kunden entgegennehmen: Rund ein Viertel der Belegschaft in Schwaz ist weiblich. Das Frühstück in der Bäckerei war ein kleines Dankeschön für ihren täglichen Einsatz! 

Pressekontakt
Claudia M. Berghofer
Tel.: +43 5242 6922-231
E-Mail schreiben
Mag. Georg Hasibeder
Tel.: +43 5242 6922-232
E-Mail schreiben

Zum ADLER Online-Shop: