Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

Ausflug ins ADLER-Nest: Thurgauer SchreinerTreff in Tuggen

Wenn es um die „Zukunft der Möbellackierung“ geht, lassen sich die Schweizer Schreiner nicht zwei Mal bitten: Rund 40 Mitglieder des Schreinerverbands Thurgau VSSM folgten kürzlich der Einladung zum „SchreinerTreff“ in unserem ADLER-Servicestützpunkt in Tuggen. ADLER-Gastgeber Münir Toprak und Verbandsvorstand Daniel Burkhart begrüßten die Gäste mit einem Willkommensaperitif. Für viele war es der erste Ausflug in unser Schweizer Nest. Aufmerksam begutachteten sie deshalb die Räumlichkeiten – von den dicht mit ADLER-Dosen befüllten Lagerplätzen über die Mischstation und das Belichtungszimmer zur Farbtonkontrolle bis hin zu unserem Vortrags- und Präsentationsraum. Keine Tür blieb verschlossen, keine Frage unbeantwortet.


16.07.2015

Nach den Führungen traf sich die Gästeschar zum Höhepunkt des Abends: Dr. Albert Rössler, Leiter der Forschung und Entwicklung bei ADLER, sprach über Innovationen und Zukunftsperspektiven im Bereich der Möbellackierung: „Geht nicht gibt’s nicht“, lautet hier das Motto. Als Hauptthema für die kommenden Jahre kristallisierte sich die Entwicklung von „selbstheilenden“ Lacken heraus. Doch dafür gilt es noch die eine oder andere harte Nuss zu knacken – die Nussknacker, die Burkhard den ADLER-Gastgebern mitbrachte, waren deshalb ein wirklich passendes Geschenk. Appetit auf mehr machten auch die spannenden Diskussionen beim abschließenden Abendessen. Dieser SchreinerTreff war wirklich ein gelungener Gedankenaustausch, eine inspirierende Informationsveranstaltung und ein kontaktförderndes Kennenlernen! 

 

Zum Produktkatalog: ADLER Möbellacke

Zum ADLER Online-Shop: