Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

Lehre bringt’s: ADLER in Schwaz sucht Lehrlinge, die hoch hinaus wollen

Lehre ist langweilig? Von wegen. Lehre ist bunt! Zum Beispiel bei der ADLER-Werk Lackfabrik in Schwaz. Dort trägt die Lehrlingsausbildung sogar das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“, das die Tiroler Landesregierung verleiht. Derzeit sucht der Betrieb helle Köpfe zum Ausbildungsstart im Herbst.


25.02.2016

ADLER BIETET LEHRLINGEN MEHR

Seit 2015 ist in der Lehrlingsausbildung bei ADLER vieles neu. Der modulare Lehrberuf Labortechniker wurde in den kombinierten Hauptmodulen Chemie und Lack- und Anstrichmittel mit den ersten drei Lehrlingen gestartet. Zudem wird ADLER ab Herbst 2016 auch wieder Chemieverfahrenstechniker ausbilden und sucht dafür helle Köpfe, die Lust auf eine bunte Karriere haben. „Die Lehrlingsausbildung hat für uns im ADLER-Werk eine große strategische Bedeutung, weil wir damit die Fachkräfte selbst ausbilden, die wir für unsere hundertköpfige Forschungs- und Entwicklungsabteilung dringend brauchen“, sagt Geschäftsführerin Andrea Berghofer.

ADLER erfüllt nicht nur die gesetzlichen Auflagen für die Lehrlingsausbildung, sondern tut noch mehr für seine Lehrlinge: Der Betrieb sichert die ausgezeichneten Erfolge seiner Nachwuchskräfte durch wöchentlichen internen Zusatzunterricht zu lacktechnologischem Spezialwissen. Außerdem gibt es jährlich externe Workshops, etwa zu Persönlichkeitsentwicklung oder Sozialkompetenz. Auch ein internationales Lehrlings-Austauschprogramm mit anderen erfolgreichen Betrieben hat ADLER in Eigeninitiative auf die Beine gestellt.

 

Der Begriff „Karriere mit Lehre“ ist im ADLER-Werk also gelebte Realität. „In der Regel machen unsere Lehrlinge eine Expertenkarriere. Sie können später auch Führungsaufgaben übernehmen und es bis zur Abteilungsleitung bringen, dafür gibt es bei uns im Unternehmen viele Beispiele“, sagt Andrea Berghofer. „Wir schaffen also das bestmögliche Umfeld, damit sich die Lehrlinge bei uns wohlfühlen und erfolgreich sind, die Auszeichnung des Landes ist dafür eine schöne Bestätigung“, freut sich die Geschäftsführerin.

 

Mehr Infos zum Lehrberuf: ADLER Lehrlingsausbildung

Zum ADLER Online-Shop: