Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

Panta rhei - Alles fließt

So sagten es schon die alten Griechen (Heraklit), aber was hat das mit unseren Lacken zu tun? Eigentlich sehr viel, denn auch unsere Lacke sind so eingestellt, dass sie zum richtigen Zeitpunkt fließen bzw. nicht fließen. So soll die Farbe beispielsweise beim Verstreichen optimal mit dem Pinsel verstreichbar sein und einen schönen Verlauf zeigen, jedoch auch auf senkrechten Flächen nicht ablaufen. Das alles passiert nicht zufällig, sondern wird ganz gezielt gesteuert. Rheologie nennt sich dieser Fachbereich, also die „Lehre vom Fließen“.


01.04.2015

In diesem sehr komplexen Themengebiet gibt es viele verschiedene, zum Teil kuriose Phänomene: So gibt es auch Flüssigkeiten, die immer dicker werden, je stärker man sie rührt. Wer es nicht glaubt, kann es ja selber versuchen: einfach ca. 6 Esslöffel Maisstärke (Maizena) mit ca. 30 ml Wasser gut vermischen. Die so entstandene Masse ist dünnflüssig, solange man sie nur langsam rührt und wird nahezu fest, wenn man sie schnell rührt. Der Alptraum für jeden Mixer! Der Fachbegriff für dieses spezielle, eher seltene, Verhalten von Flüssigkeiten lautet „Dilatanz“.

 

Um nun das optimale Fließverhalten bei unseren Produkten einstellen zu können, müssen diese Eigenschaften auch genau gemessen werden. Getreu dem Motto: „man kann nur steuern was man auch messen kann“. Aus diesem Grund wurde Ende 2014 im ADLER-Werk ein neues Messgerät, ein sogenanntes Rheometer, zur Messung der Fließeigenschaften angeschafft. Diese Neuinvestition in der Höhe von rund 46.000 Euro ersetzt unser bisher verwendetes Gerät, welches über zehn Jahren gute Dienste geleistet hat. Das Rheometer misst dabei die in der Flüssigkeit auftretenden Kräfte, welche für das Fließverhalten verantwortlich sind. Diese Kräfte sind zum Teil sehr gering und erfordern daher eine äußerst präzise Messung. Daher kann das neue Rheometer Kräfte im Bereich von 10 nN (Nanonewton = ein 10 Milliardstel Newton) messen. Zum Vergleich: ein einzelnes kurzes menschliches Haar wiegt ungefähr 0,6 mg, die Gewichtskraft mit der es auf den Kopf drückt, liegt bei 6000 nN!

 

Ein wichtiger Modernisierungsschritt für den wir uns sehr herzlich bei unserer Geschäftsführung, welche diese Investition ermöglicht hat, bedanken“, so Dr. Albert Rössler, Leiter F&E. „Das neue Rheometer wird uns in Zukunft helfen, für jeden Anwendungsbereich noch besser die optimalen Fließ- und Verarbeitungseigenschaften für unsere Kunden einzustellen“ ergänzt Rudolf Kamaun, Zentrale Forschung & Entwicklung, welcher gemeinsam mit Gabi Dessl das Gerät bedienen wird.

 

Nebenbei bemerkt, nicht nur Lacke und Farben werden rheologisch eingestellt, sondern auch bei alltäglichen Dingen wie Ketchup, Majonäse, Duschgels und Co. werden die Fließeigenschaften genau gesteuert. Schließlich will niemand, dass das Ketchup nicht aus der Flasche kommt oder von der Pommes Frites wieder herunterfließt wie der Honig vom Frühstücksbrot. So ganz hatten die alten Griechen also doch nicht recht, es fließt eben nicht alles – zumindest nicht zu jedem Zeitpunkt.

 

Zum ADLER Produktkatalog

Zum ADLER Online-Shop: