Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

Alter Glanz trifft Moderne

Alter Glanz trifft Moderne

„Als wir 2002 den Moarhof erwarben, war uns sofort klar, dass wir damit etwas Einzigartiges schaffen möchten und Menschen ein Zuhause bieten wollen“, sind sich Sylvia und Helmut Perner einig. Jetzt ist es so weit: Das Projekt Moarhof der Familie Perner, denn auch die Töchter Liliane und Anja Perner sind beteiligt, ist fertig. Die alten Gebäude, das Eisengießerhaus, das Presshaus und das Energiehaus beeindrucken in neuem Gewand.

DAS BESONDERE WOHNEN

Das Besondere am Moarhof ist, dass die Innen- und Außenräume mit den Lebens- und Gartenräumen verschmelzen. Die Übergänge scheinen fließend und jeder, der den Hof besichtigt, fühlt sich gleich geborgen und möchte für immer hierbleiben. „Sich wohlfühlen steht bei uns an erster Stelle“, sagt Sylvia Perner. Vor allem die verwendeten Materialien rufen dieses Gefühl der Behaglichkeit hervor. Der alte, bestehende Baustoff wurde weiterverwendet und mit neuem kombiniert. Dabei hat Helmut Perner genau darauf geachtet, ausschließlich natürliche Baustoffe wie Ziegel, Holz, Stein, Kalk, Eisen und Steinwolle zu verwenden. Die 250 Jahre alten Holztüren aus massiver Eiche mit handbearbeiteten Schmiedeeisenbeschlägen fangen den Blick jedes Betrachters ein. Sie stammen aus einem Schlossanwesen und runden das Gesamtbild ab.

 

Im Inneren der Wohnungen geht es nicht minder elegant zu. Die Mieterinnen und Mieter bewegen sich auf hochwertigen Parkettböden aus geölter Eiche. Wände und Decken sind passend dazu in hellen Naturtönen gehalten. Der Malermeister hat dafür Produkte von ADLER verwendet: für die Decken die Innenlasur UV 100 im hellen Farbton Margerite und für die weißen Wände die Mineralfarbe Aviva Euromin.

AUCH VON AUSSEN EIN HINGUCKER

Aber nicht nur innen ist der Moarhof ein Hingucker, auch von außen kann er sich sehen lassen. Jede der einzelnen Wohnungen verfügt über einen Carport und großzügige, sonnige Außenbereiche mit mehreren Grünflächen und einem Atrium. Die Fassade wirkt naturbelassen. Sie besteht jedoch aus sägerauer Lärche mit einer Pullex-Silverwood-Oberflächenveredelung von ADLER. „Mein absolutes Lieblingsprodukt von ADLER ist Pullex Silverwood in all seinen Varianten“, sagt Helmut Perner. „Unzählige Male haben wir dieses hochwertige Produkt schon verwendet und es ist bei jedem neuen Projekt ein Muss, aber in unterschiedlichsten Farbvarianten.“ Mit der vielseitigen Vergrauungslasur hat Helmut Perner hier ein Juwel im Grünen geschaffen, das das Wohnen zum Lebenstraum macht.

 

 

www.moarhof64.at

www.architektur64.at

Projekt Fakten
Objekt
"Moarhof"(Steiermark, AT)
Bauherr
Ing. Helmut und Sylvia Perner
Verwendete Produkte
Planer
Ing. Helmut und Sylvia Perner
Ausführende Firmen
Fassade: Gerhard Feldgrill Gmbh & Co. KG Holzdecken/ Wände: Karl-Heinz Doppelhofer

Zum ADLER Online-Shop: