Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

Elegante Ellipse als Empfang

Elegante Ellipse als Empfang

Reduziert, dezent, elegant: So präsentiert sich die Empfangstheke der neuen Donau-Iller-Bank in Ehingen, Baden-Württemberg, Deutschland.Und gerade in ihrer Schlichtheit zieht das Möbel die Besucher in seinen Bann. Es ist die außergewöhnliche Form, die besondere Farbe und die vollendete Gestaltung, die den Eingangsbereich zum Hingucker machen und perfekt vermitteln, was man als Bank ausdrücken will: Hier herrscht Offenheit, Transparenz – und das alles mit dem gewissen bisschen Schwung. Denn die Empfangstheke ist geschwungen. In einer sanften Sichelform schmiegt sie sich um die Mitarbeiter und wird mit der Rückwand zur Ellipse.

HOCHWERTIG

„Diese Gestaltungsidee haben wir auch für die beiden Empfangsmöbel im Vorstandssekretariat aufgenommen“, schildert Michael Bucher von der Schreinerei Wirth Bucher aus Bad Waldsee, der für die außergewöhnliche Bankeinrichtung verantwortlich zeichnet. Er und seine rund 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Experten für außergewöhnliche, hochwertige Projekte, von selbst designten Einzelstücken und der gehobenen Komplettausstattung von Privathaushalten über die Objekteinrichtung bis hin zur Zusammenarbeit mit namhaften Architekten, wie im Fall der Donau-Iller-Bank. Der markante Neubau wurde von Braunger-Wörtz-Architekten aus Ulm geplant. Die hellen, eleganten Theken passen perfekt in die lichtdurchfluteten Räume, der leichte Schwung bildet einen schönen Kontrast zu der ansonsten sehr geraden Linienführung des Architektenduos.

SAMTMATT

In der Ausführung bedeutete der leichtfüßige Schwung freilich eine große Herausforderung: „Wir mussten für jedes Bauteil eine separate Schablone auf unserer 5-Achs-CNC-Maschine fertigen“, berichtet Bucher. In die Sekretariatstheken aus MDF mit Pappel-Kern sind zwei Schubkästen integriert, die natürlich ebenso der Ellipsen-Form folgen, wie die Türen und Fächer des Schranks an der Rückwand. Diese wurde für eine angenehme Akustik mit grauem Stoff bespannt. Was allerdings die Oberfläche der Theken selbst betrifft, kam für Bucher und sein Team nur ADLER in Frage.

 

„Wir haben alle Flächen mit ADLER PUR-Isofill grundiert, um schnell schleifen zu können. Die Farblackierung erfolgte dann mit Aduro MDF-4in1 von ADLER im Farbton RAL 9016, dem wir ein Mattierungsmittel zugegeben haben, um den samtmatten Glanzgrad G10 zu erreichen“, erläutert der Schreinermeister. Damit keine Fugen zu sehen sind wurde an einem Stück lackiert. Beim Empfangsmöbel im Erdgeschoß war dies leider aufgrund der enormen Größe nicht möglich. Schließlich ergänzt hier noch ein Stehtischbereich und ein Schrank das Ensemble, das ansonsten auf gleiche Art gefertigt wurde. Mit Erfolg - Kunden und Mitarbeiter sind „durch die Bank“ begeistert!

Projekt Fakten
Objekt
Empfangstheke Donau-Iller-Bank in Ehingen
Bauherr
Donau-Iller-Bank
Verwendete Produkte
Planer
Braunger-Wörtz-Architekten, Ulm
Ausführende Firmen
Schreinerei Wirth Bucher

Zum ADLER Online-Shop: