Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

ADLER auf der Career & Competence

In der ADLER-Werk Lackfabrik heben Lehrlinge, Absolventen und Angestellte zu Höhenflügen ab. Wer mitfliegen will, kommt auf die Career & Competence. Dort zeigt der Tiroler Farben- und Lackhersteller am 27. April 2016 im Congress Innsbruck, was er künftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu bieten hat. Für alle, die keine Angst vor Höhenflügen haben!


31.03.2016

MIT WEITBLICK WACHSEN

„Wir haben in den letzten beiden Jahren auf der Career & Competence gute Erfahrungen gemacht und sind gerne wieder dabei“, sagt ADLER-Personalleiter Dietmar Rosanelli. Er schätzt die Gelegenheit, mit potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern in persönlichen Kontakt zu kommen.

Das ADLER-Werk bietet vielfältige Berufsmöglichkeiten: im Labor, im technischen Bereich, im Verkauf, Marketing oder in der Verwaltung. „Jungakademikerinnen und Jungakademiker haben bei ADLER ausgezeichnete Einstiegs- und Entwicklungsaussichten“, sagt Rosanelli. Er ist interessiert daran, Nachwuchs-ChemikerInnen auf der Messe zu treffen, hat Plätze für Masterarbeiten im Betrieb zu vergeben und sucht auch Verkaufstrainees.

 

„ADLER hat eine immer größere internationale Ausrichtung und braucht deshalb junge Menschen mit Weitblick“, sagt Geschäftsführerin Andrea Berghofer, die das traditionsreiche Familienunternehmen heute in der dritten Generation leitet. Mit rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Schwaz gehört ADLER zu den größten Arbeitgebern der Region. Mehr als 100 davon arbeiten im Bereich Forschung & Entwicklung. Derzeit wird der alleinige Produktionsstandort in Schwaz zudem in großem Stil ausgebaut und die modernste Wasserlackfabrik Europas ist im Entstehen begriffen.

 

Auf der Career & Competence sucht ADLER Menschen, die mitwachsen wollen, und freut sich auf deinen Besuch: 27. April 2016, Congress Innsbruck, Foyer, Stand F7.

 

Mehr zum Thema: Arbeiten bei ADLER

Pressekontakt

Zum ADLER Online-Shop: