Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

ADLER Kidsday – Clowns und Kids im ADLER-Werk

In der ADLER-Werk Lackfabrik geht es immer ziemlich bunt zu; aber so bunt wie an diesem Montag Anfang Juni selten. Einen Nachmittag lang gehörten Labor, Kantine und Produktionshallen den Kleinen: Die Kinder der ADLER-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren eingeladen, den Arbeitsplatz ihrer Mamas und Papas kennenzulernen.


10.06.2013

DIE MENSCHEN ZÄHLEN

Begrüßt wurde der kleine Besuch standesgemäß vom Clownduo Mimi und Herbert – und selbstverständlich von Geschäftsführerin Andrea Berghofer und Unternehmenssprecherin Claudia Berghofer, die den ADLER-Kidsday organisiert hat. „Wir sind ein Familienbetrieb und legen Wert auf den menschlichen und persönlichen Kontakt zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Bei uns zählen die Menschen. Und die Kinder sind einfach total begeistert zu sehen, wo ihre Mama oder ihr Papa arbeitet“, sagt Claudia Berghofer.

 

Sie und ihre Schwester führten je eine Gruppe der ADLER-Kids durch das ganze Werk, erklärten, wie in der Lackfabrik gearbeitet wird und zeigten jedem einzelnen Kind den Arbeitsplatz seines Elternteils. Danach luden sie zur Würsteljause und zum Spielen am eigens eingerichteten Spielplatz ein. Da fühlten sich die kleinen Besucher pudelwohl, tobten, lachten und spielten gemeinsam und wollten am Abend kaum mit ihren Mamas und Papas nach Hause gehen. Auf Claudia Berghofers Fragen beim Abschied antworteten alle einstimmig: Hat’s euch gefallen? Jaaa! Und kommt ihr uns wiedermal besuchen? Jaaaa! Sehr schön. Andrea und Claudia Berghofer mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern freuen sich schon.

Pressekontakt

Zum ADLER Online-Shop: