Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

Aquawood Spritzlack XT: Die nächste Generation des Fensterlacks

ADLER setzt Maßstäbe: Seit vielen Jahren garantiert Österreichs führender Lackhersteller höchste Qualität bei Fensterbeschichtungen. Mit dem neuen Aquawood Spritzlack XT schiebt ADLER die Messlatte nun nochmals ein Stück höher.


09.05.2017

STABIL

Das XT im Namen des neuen Lacks steht für extreme – und das mit gutem Grund. Extreme Wasserfestigkeit, extreme Wetterbeständigkeit, extreme Elastizität – damit garantiert der Aquawood Spritzlack XT verlässlichen und dauerhaften Schutz auf höchstem Niveau. „Durch konsequente Forschungsarbeit ist es uns gelungen, die Wasseraufnahme gegenüber vergleichbaren Vorgängerprodukten beinahe zu halbieren“, berichtet Dr. Markus Fessler, der die Fenster-Laborgruppe bei ADLER leitet.

 

Mit einer Wasseraufnahme von 70 g/m2 (im Systemaufbau mit Acryl-Spritzfüller) bestehen die Holzfenster auch bei extremen Witterungsbedingungen – selbst dann, wenn sie konstruktiv wenig geschützt sind. Auch hohe Baufeuchte stellt für den Aquawood Spritzlack XT kein Problem dar. Bestwerte in puncto Blockfestigkeit und Alkalibeständigkeit helfen, Schäden bei Transport und Montage zu vermeiden. Dazu punktet die Fensterbeschichtung durch extreme Stabilität: „Die Kombination von geringer Wasseraufnahme und außergewöhnlicher Filmelastizität sorgt für dauerhaften Schutz“, erklärt Dr. Markus Fessler.

EFFIZIENT

Ob kleiner Tischlerbetrieb oder Großunternehmen in der Fensterindustrie: ADLER hat die Bedürfnisse der Anwender im Blick. „Die Spezialisten aus unserem Team sind eng mit unseren Kunden vernetzt und arbeiten laufend an der Anwendungsoptimierung unserer Produkte“, erklärt Dr. Albert Rössler, Leiter der Forschung & Entwicklung bei ADLER.

 

Flexibilität und Vielseitigkeit, Effizienz und Verlässlichkeit – das sind die Eigenschaften, die von einem modernen Fensterlack gefordert werden. Der Aquawood Spritzlack XT erreicht auch hier Höchstnoten: Er ist flexibel – die Verarbeitung ist per manuellem Spritzverfahren, in der E-Statik-Anlage oder mit dem Spritzroboter möglich. Er ist vielseitig – die gesamte Palette des ADLER Mix-Farbmischsystems steht zum Abtönen offen. Er ist robust – sehr guter Verlauf und hohe Standfestigkeit ermöglichen eine Beschichtung ohne böse Überraschungen, hochaktive Entschäumer/Entlüfter sorgen für eine besonders niedrige Zahl an Mikroblasen beim Airless-Spritzauftrag. Er ist effizient – kurze Trocknungszeiten erlauben eine rasche Weiterverarbeitung.

 

Folder Fensterbeschichtungen 2017

Pressekontakt

Zum ADLER Online-Shop: