Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

Holzhandwerk und Fensterbau Frontale – ein Messeduo, das überzeugt

Mit einem neuen Rekordergebnis von 108.000 Fachbesuchern ist das Messedoppel Holzhandwerk und fensterbau/frontale zu Ende gegangen. ADLER nützte diesen internationalen Branchentreff und präsentierte auf beiden Messen Know-how und Innovationen aus dem Lackbereich.


08.04.2014

ADLER – ABER SICHER!

„Mit ADLER gehen Sie auf Nummer sicher!“, hieß es auf der Holzhandwerk 2014. Aber das war nicht nur ein Messemotto. Es bestätigte sich, dass das Wort Sicherheit genau das zusammenfasst, was Kunden von heute an ADLER schätzen:  Produktqualität, Service, qualifiziertes Personal und die Sicherheit, immer die neuesten Trends zu bekommen. Deswegen ging es nicht nur sicher, sondern auch bunt auf dem Messestand zu. ADLER präsentierte unter anderem die neue semitransparente Beize Aqua-Colora. Die kräftigen, leuchtenden Farben überzeugten genauso wie die glänzenden Musterflächen des neuen Pigmopur Gloss. Beide Produkte sind ab Mai erhältlich.

Leicht war es nicht, einen ruhigen Blick auf die Muster zu werfen. 600 Besucherinnen und Besucher wurden registriert und unzählige Gespräche geführt. So konnte ADLER-Verkaufsleiter Stefan Zink zufrieden resümieren: „Die vielen Besucher zeigen, wie beliebt ADLER gerade bei den Tischlern ist. Ich freue mich schon auf die Holz-Handwerk 2016!

MIT FORMEL-1-FEELING UND VOLLGAS AUF DER FRONTALE

Auf der Frontale gab ADLER in diesem Jahr Vollgas. Mit neuer Natürlichkeit, einer neuen Zwischenbeschichtung und mit Formel-1-Feeling pur.

Aquawood-Isogrip HighRes®, die neue Zwischenbeschichtung von ADLER, war der Renner und überzeugte die Messebesucher mit dreimal höherer Nasshaftung. Egal, ob Kunden aus Industrie oder Gewerbe, das Thema Haftung – speziell auf Winterbaustellen – war für alle gleichermaßen interessant.

Außerdem schickte ADLER das tönbare Aquawood Lärchenöl SQ an den Start. „Diese Oberflächen für Holz-Alu-Fenster kommen extrem gut an und sind fast schon ein Markenzeichen von ADLER“, resümiert ADLER Verkaufsleiter Richard Mölk mehr als zufrieden. Für bewitterte Eichenholzfenster präsentierte ADLER das Aquawood Ligno+ System mit dem neuen Farbton Eiche Natur, der sehr großes Interesse weckte. Im Bereich Haustürenbeschichtungen zeigte ADLER die Produktvielfalt von Aquawood Protor. Besonders die tollen Oberflächen in Pearl-Optik und mit Strukturpaste Aquafix S sorgten für Begeisterung, denn sie sind absolut mit einer Pulverbeschichtung vergleichbar.

ADLER konnte sich 2014 an allen Messetagen über einen unglaublichen Besucheransturm freuen. Viele treue ADLER-Kunden kamen auf die „Rennstrecke“. Aber auch so viele Neukunden wie noch nie informierten sich über die Pferde im ADLER-Rennstall. Und diese Kunden waren internationaler denn je: Über 17 Nationen verzeichnete die ADLER Vertriebs-Mannschaft auf den Besucherlisten. Die Frontale 2014 war ein großer Erfolg für ADLER und für seine Kunden, denn Fensterhersteller sind mit ADLER-Produkten -auf der Überholspur!

Zum ADLER Online-Shop: