Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

„Ladyfest“ bei ADLER

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März


07.03.2014

Seit über 100 Jahren gibt es den Weltfrauentag und zum Glück hat sich in Sachen Gleichberechtigung in diesen 100 Jahren viel getan“, sagte Claudia Berghofer, bei ADLER Leiterin der Unternehmenskommunikation, zu Beginn des Abends. Sie und die Personalleitung hatten alle am Standort Schwaz beschäftigten Frauen zum Essen eingeladen. Insgesamt sind das 81 Mitarbeiterinnen zwischen 16 und 60 Jahren,  die zusammen rund 27 Prozent der am Standort Schwaz Beschäftigten ausmachen – und einen unschätzbaren Anteil an Motivation, Einsatz, Wissen und menschlichen Stärken einbringen. Am Abend waren es dann 65 „Ladys“, die im Gasthaus Schloss Mitterhart (Vomp) gemeinsam mit Claudia Berghofer und Geschäftsführerin Andrea Berghofer feierten.

 

Wir danken jeder einzelnen von Ihnen für ihren professionellen Einsatz und ihr Fingerspitzengefühl, das sie täglich im ADLER-Werk einbringen. Wir arbeiten in einem technischen Umfeld und gerade hier ist es wichtig, dass auch die weibliche Perspektive zur Geltung kommt. Wir wissen Ihren Anteil am Unternehmenserfolg sehr  zu schätzen“, sagte Claudia Berghofer.

 

Die ADLER-„Frauschaft“ in Zahlen:

  • In der gesamten Firmengruppe (A, D, CH, I, PL, CZ, SK) sind 104 Frauen beschäftigt, das entspricht einem Anteil von ca. 22%.
  • Am Standort in Schwaz arbeiten 81 Frauen, das entspricht einem Anteil von rund 27%.
  • 20% der am Standort tätigen Frauen sind in Teilzeit beschäftigt.
  • Knapp 9% sind Akademikerinnen, 37% haben einen Matura-Abschluss und rund 22% eine abgeschlossene Lehre.
Pressekontakt

Zum ADLER Online-Shop: