Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

Seminarprogramm 2016: A wie ADLER, B wie Bildung

Wer A wie ADLER sagt, muss auch B wie Bildung sagen. Denn nichts liegt dem Tiroler Unternehmen mehr am Herzen, als die Aus- und Weiterbildung seiner Kunden: Mehr als 2000 Handwerker, Studenten und Lehrlingen haben allein heuer an Schulungen teilgenommen. Und auch im kommenden Jahr macht ADLER mit einem umfangreichen und spannenden Seminarprogramm seiner Rolle als „Ausbildungskaiser“ alle Ehre.


25.11.2015

HOCH HINAUS

Mit unserem Angebot für Tischler, Schreiner und Möbelhersteller greifen wir die aktuellen Markttrends auf – von trendigen Beizensystemen bis zu moderner Effekt- und Hochglanzlackierung“, schildert ADLER-Geschäftsführerin Andrea Berghofer. Aber auch dem Bereich der „natürlichen Oberflächen“ kommt große Bedeutung zu: Der richtige Einsatz von Wachsen und Ölen will genauso gelernt sein, wie das Arbeiten mit Wasserlacken. Ebenfalls dabei: Der beliebte Lackierer-Eignungsnachweis für die industrielle Fensterbeschichtung und das Haustüren-Seminar.

VOR-ORT-SCHULUNGEN

Fast alle Seminare werden in Österreich und Deutschland angeboten. Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich aber auch die „Lacky-Days“ direkt im Betrieb. „Unsere Schulungsmitarbeiter gehen dabei auf die unterschiedlichen Wünsche und Gegebenheiten vor Ort ein“, betont Berghofer. Und weil zum erfolgreichen Handwerk nicht nur das Fertigen, sondern auch das Verkaufen gehört, bietet ADLER heuer erstmals auch eine Verkaufsschulung an. Top-Expertin Sabine Grohmann-Kurz zeigt den Schreinern & Co. am 8. März in Schwaz, wie sie ihre Kunden vom Werkstoff Holz überzeugen. Übrigens: Bei Anmeldung bis zum 31. Dezember 2015 ist die Teilnahmen an der ADLER-Akademie für eine Person pro Betrieb kostenlos. Also - unter www.adler-lacke.com/seminare Ihre Wunschschulung wählen und gleich anmelden! 

Pressekontakt

Zum ADLER Online-Shop: