Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

Wiedersehen mit der ADLER-Familie beim herbstlichen Pensionistencafé

 

Wer bei ADLER, Österreichs führendem Farbhersteller, beschäftigt ist, hat mehr als nur einen Job. Er ist Teil der großen ADLER-Familie – und bleibt das auch im wohlverdienten Ruhestand. Damit sich diese Familie nicht aus den Augen verliert, gibt es das ADLER-Pensionistencafé: Zwei Mal im Jahr treffen sich die ehemaligen Arbeitskolleginnen und kollegen zu einem gemütlichen Wiedersehen bei Kuchen, Kaffee oder einem Glas Bier.


13.10.2017

EINE GESTE DES DANKES

„Ich bin ganz hingerissen, dass trotz des strahlend schönen Herbstwetters wieder so viele von Ihnen unserer Einladung gefolgt sind“, begrüßte Claudia Berghofer am Mittwoch, den 11. Oktober, mehr als 40 Gäste im gemütlichen Speisesaal der ADLER-Werk Lackfabrik. Die Leiterin der Unternehmenskommunikation und Enkelin des Firmengründers Johann Berghofer war es, die das ADLER-Pensionistencafé ins Leben gerufen hat: „Dieses Treffen ist eine wunderbare Gelegenheit, um miteinander in Kontakt zu bleiben. Gleichzeitig sehe ich das Pensionistencafé aber auch als Geste des Dankes für den Einsatz und Fleiß unserer Mitarbeiter, die jahrzehntelang ihren Beitrag zum Erfolg von ADLER geleistet haben.“

ERINNERUNGEN UND NEUIGKEITEN

Stammgast beim ADLER-Pensionistencafé ist auch Seniorchef Günther Berghofer. Gemeinsam mit seinen ehemaligen Mitarbeitern schwelgte er an diesem Nachmittag in Erinnerungen an den Arbeitsalltag früherer Jahre und berichtete stolz von der aktuellen Entwicklung und den Zukunftsplänen des Unternehmens: Mit dem Neubau einer hochmodernen Wasserlackfabrik und eines vollautomatischen Hochregallagers macht ADLER sich fit für die Zukunft. Zahlreiche Erinnerungen und Anekdoten machten an diesem gelungenen Nachmittag die Runde, viel wurde erzählt und gelacht – und als die Runde schließlich aufbrach, waren alle sich einig: Dieses Treffen verlangt nach einer Wiederholung – spätestens beim nächsten ADLER-Pensionistencafé im Frühjahr.

Pressekontakt

Zum ADLER Online-Shop: