Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

Gepflegtes Wohlfühlen im Alter

Gepflegtes Wohlfühlen im Alter

Mehr als 100.000 Laufmeter Kanten. Mehr als 7.000 Kilo Lack. Mehr als 600 Räume. Mehr Arbeit kann man sich eigentlich nicht wünschen. Über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren verwirklichte die Tischlerei Scheschy aus Neufelden, Oberösterreich, ein Prestige-Projekt, bei dem die 120 Mitarbeiter des Unternehmens ihr ganzes Herz, Können und Engagement im Bereich der hochwertigen Objekteinrichtung einbringen konnten: Im erweiterten und generalsanierten Geriatriezentrum Wien-Donaustadt richtete Scheschy den gesamten Wohn-, Pflege- und Aufenthaltsbereich.

HELLES HOLZ

„Als Komplettausstatter mit über 60-jähriger Erfahrung im Gesundheitsbereich haben wir uns darauf spezialisiert, Menschen in Krankenhäusern, Seniorenheimen, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen zu mehr Lebensqualität zu verhelfen“, betont Geschäftsführer und Eigentümer Gerhard Scheschy. In dem vom renommierten Architekturbüro Delugan Meissl Associated Architects (DMAA) geplanten Geriatriezentrum Donaustadt ist dies rundum geglückt. Die sorgfältige Materialauswahl mit hellem Holz in lichtdurchfluteten, offenen und dennoch Rückzugsraum bietenden Bereichen, verleiht dem Gebäude einen wohnlichen, heimeligen Charakter. „Einfach eine Atmosphäre, in der sich ältere und pflegebedürftige Menschen wohlfühlen können“, sagt Scheschy.

WEISSLICH GEBEIZT

Besonderes Augenmerk legten die Gestalter auf die Oberflächen: „Wir hatten hohe Ansprüche im Bereich Hygiene und Gebrauchstauglichkeit zu erfüllen.“ Sprich: Alle Flächen müssen Desinfektionsmittel aushalten. Ecken, Kanten und Engstellen sind tabu. Stattdessen tragen sanfte Rundungen zum stimmigen Ambiente bei. Die warmen Farben tun das Übrige: „Die mit Eiche furnierten Oberflächen haben wir mit der ADLER Spritzbeize im Farbton ‚Eiche aufgehellt‘ weißlich gebeizt. Als Deckschicht kam zwei Mal ADLER Legnopur G30, eingefärbt mit 0,5 Prozent Pigmopur im Farbton ‚Beige‘ und fünf Prozent zugesetztem ADLER Lichtschutzkonzentrat zum Einsatz“, berichtet Scheschy. „ADLER hatte hier wieder einmal die perfekt passenden Produkte für uns parat.“ Für 328 Menschen soll das Haus dank der sorgsamen, liebevollen, wertschätzenden Gestaltung nun kein Heim sein – sondern eine Heimat.

Projekt Fakten
Objekt
Geriatriezentrum Wien-Donaustadt
Verwendete Produkte
Planer
Delugan Meissl Associated Architects (DMAA)
Ausführende Firmen
Tischlerei Scheschy

Zum ADLER Online-Shop: