Aquawood Protor-Base D NG

Ocker / 2.7 kg

Wasserbasierte, weiße 2K-Grundierung/Zwischenbeschichtung für deckend beschichtete Haustüren. Systemabgestimmt in Kombination mit Aquawood Protor-Finish D NG.

Wasserbasierte, weiße 2K-Grundierung/Zwischenbeschichtung für deckend beschichtete Haustüren. Systemabgestimmt in Kombination mit Aquawood Protor-Finish D NG.

Artikelnummer:580605563203

Ergiebigkeit: Ergiebigkeit pro Auftrag (g/m²): ca. 240-320
Ergiebigkeit inkl. Verdünnungszugabe und Spritzverlust.

Auftragsart:

Achtung: Holzschutzmittel sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Wasserbasierte, weiße 2K-Grundierung/Zwischenbeschichtung mit sehr guter UV-Beständigkeit, sehr gute Nasshaftung und sehr gute Isolierwirkung speziell für das Aquawood Protor Haustüren Beschichtungssystem.

Basis des Systems
    • Auf Wasserbasis
Vorteile des Produktes
  • ​Französische Verordnung DEVL1104875A über die Kennzeichnung von Baubeschichtungsprodukten auf ihre Emissionen von flüchtigen Schadstoffen: A+
  • Sehr gute UV-Beständigkeit
  • Ausgezeichnete Nasshaftung
  • Sehr hohe Isolierwirkung
Besondere Eigenschaften
  • UV-Beständig
  • Geeignet für maßhaltige Holzbauteile
  • Holzschutz
  • Gute Wetterbeständigkeit
  • Wasserverdünnbar: ja
Gefahrenhinweise
    • EUH208
      Enthält (Name des sensibilisierenden Stoffes). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
    • EUH210
      Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.
Einsatzbereich
    • Außenbereich
    • Innenbereich
    • Hochwertige Haustüren aus Holz

Beschichtungsaufbau
  • 220-240

Mischung
  • 100 Teile Aquawood Protor-Base D NG

  • 7 Teile Härter

  • © ADLER
    Aqua-PUR-Härter Artikel anzeigen
  • 100 Gew.-Teile Aquawood Protor-Base D NG 5806
    7 Gew.-Teile ADLER Aqua-PUR-Härter 82220
    Aquawood Protor-Base D NG kann ausschließlich mit Härter und im angeführten Mischungsverhältnis verwendet werden. Abweichungen führen zu Film- und Haftungsstörungen.
    ADLER Aqua-PUR-Härter muss vor Verarbeitung sorgfältig unter Rühren in die Lackkomponente eingearbeitet werden.
    Nach Härterzugabe ist eine Wartezeit von ca. 10 min für verbesserte Entgasung empfehlenswert.

  • Topfzeit:2 Stunden

Verdünnung
  • Wasser

Reinigung Werkzeug
Normen
Französische Verordnung DEVL1104875A

Kennzeichnung von Baubeschichtungsprodukten auf ihre Emissionen von flüchtigen Schadstoffen.

© by adler-lacke.com