Polycolor 2K SQ

Basis zum Tönen / 4 kg

Wasserbasierter 2K-Einschichtlack für Fenster und Haustüren aus Kunststoff für Industrie und Gewerbe.

Wasserbasierter 2K-Einschichtlack für Fenster und Haustüren aus Kunststoff für Industrie und Gewerbe.

Artikelnummer:508200003004

Ergiebigkeit: Ergiebigkeit pro Auftrag (g/m²): ca. 250
Ergiebigkeit inkl. Verdünnungszugabe und Spritzverlust.

Auftragsart:

Wasserbasiertes, mattes, vergilbungsfreies 2K-Lacksystem für die einschichtige Verarbeitung. Das Produkt zeichnet sich durch exzellente Witterungs- und UV-Beständigkeit, sehr gute Kratzfestigkeit, hohe Blockfestigkeit sowie Chemikalienbeständigkeit aus.

Basis des Systems
    • Auf Wasserbasis
Vorteile des Produktes
  • Eignungsnachweis nach DIN EN 927-2 Freibewitterung
  • Prüfung der Wetterechtheit nach RAL-GZ 716, Teil 5 sowie DINEN 513: 1999-10, Verfahren 1 (SKZ)
  • Prüfung der Erwärmung nach RAL-GZ 716, Teil II-a-3, Anhang I (SKZ)
  • Französische Verordnung DEVL1104875A über die Kennzeichnung von Baubeschichtungsprodukten auf ihre Emissionen von flüchtigen Schadstoffen: A+
Besondere Eigenschaften
  • UV-Beständig
  • Blockfest
  • Kratzfest
  • Gute Wetterbeständigkeit
  • Lösemittelfrei: ja
  • Wasserverdünnbar: ja
Abtönbar
Gefahrenhinweise
    • EUH208
      Enthält (Name des sensibilisierenden Stoffes). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
    • EUH210
      Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.
Einsatzbereich
    • Außenbereich
    • Innenbereich
    • Fenster und Haustüren aus PVC sowie anderen beschichtungsfähigen Kunststoffen

Mischung
  • 100 Teile Polycolor 2K SQ

  • 5 Teile Härter

  • © ADLER
    Aqua-PUR-Härter 82220 Artikel anzeigen
  • 100 Gew.- und Vol.-Teile ADLER Polycolor 2K SQ 5082000010 ff
    5 Gew.- und Vol.-Teile ADLER Aqua-PUR-Härter 82220

    ADLER Polycolor 2K SQ 5082000010 ff kann ausschließlich mit Härter und im angeführten Mischungsverhältnis verwendet werden. Abweichungen führen zu Film- und Haftungsstörungen.
    ADLER Aqua-PUR-Härter 82220 muss vor Verarbeitung sorgfältig unter Rühren in die Lackkomponente eingearbeitet werden.
    Nach Härterzugabe ist eine Wartezeit von ca. 10 min für verbesserte Entgasung empfehlenswert.

  • Topfzeit:5 Stunden

Verdünnung
  • Wasser

Reinigung Werkzeug
Beschreibung Größe Dateityp
Normen
Französische Verordnung DEVL1104875A

Kennzeichnung von Baubeschichtungsprodukten auf ihre Emissionen von flüchtigen Schadstoffen.

© by adler-lacke.com