Pigmotop G70

Seidenmatt / 4 kg

Lösemittelbasierter, transparenter 2K-Polyurethan-Decklack für den Möbel- und Innenausbau für Industrie und Gewerbe

Artikelnummer:2536704

Ergiebigkeit: ca. 80 – 100 g/m² pro Auftrag;
Gesamtauftragsmenge max. 300 g/m²

Auftragsart:

Rasch trocknender Polyurethan-Decklack; sehr gute mechanische und chemische Widerstandsfähigkeit sowie ausgezeichnete Vergilbungsbeständigkeit.

Basis des Systems
    • Auf Lösemittelbasis
Vorteile des Produktes
  • Sehr gute chemische Widerstandsfähigkeit
  • Sehr gute mechanische Widerstandsfähigkeit
  • Ausgezeichnete Vergilbungsbeständigkeit
  • Schwermetallfrei
  • Frei von flüchtigen Schadstoffen
Besondere Eigenschaften
  • Schweiß- und Speichelecht
  • Kinderspielzeuggeeignet
  • A+ Emission von flüchtigen Schadstoffen
  • Schwermetallfrei
  • Sehr gute Lichtechtheit
Netto Gewicht in kg
  • 4

Gefahrenhinweise
  • Gefahr

    • EUH066
      Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.
    • EUH208
      Enthält . Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
    • H225
      Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
    • H319
      Verursacht schwere Augenreizung.
    • H336
      Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
    • H412
      Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Beschreibung Größe Dateityp
Beschreibung Chemikalienbeständigkeit gemäß der ÖNORM 1605-12.pdf Größe 659.6 KB Dateityp PDF
Normen
ÖNORM A 1605-12 (Möbeloberflächen)

Bestimmung der Beständigkeit gegen chemische Einwirkungen: 1-B1

ÖNORM A 1605-12 (Möbeloberflächen)

Verhalten gegenüber Abrieb: 2-D

ÖNORM A 1605-12 (Möbeloberflächen)

Verhalten gegenüber Kratzbeanspruchung: 4-D

ÖNORM A 1605-12 (Möbeloberflächen)

Prüfung 5: Verhalten gegenüber kleinen Zündquellen: 5-B

DIN 68861 (Möbeloberflächen)

Teil 1: Verhalten bei chemischer Beanspruchung: 1 B

DIN 68861 (Möbeloberflächen)

Teil 2: Verhalten bei Abriebbeanspruchung: 2 D (> 50 bis ≤ 150 U)

DIN 68861 (Möbeloberflächen)

Teil 4: Verhalten bei Kratzbeanspruchung: 4 D (> 1,0 bis ≤ 1,5 N)

Französische Verordnung DEVL1104875A

Kennzeichnung von Baubeschichtungsprodukten auf ihre Emissionen von flüchtigen Schadstoffen: A+

ÖNORM A 3800-1 (Brandverhalten)

in Verbindung mit einem schwerbrennbaren Untergrund: schwerbrennbar, Q1, Tr 1

ÖNORM EN 71-3

Sicherheit von Spielzeug, Migration bestimmter Elemente (Schwermetallfreiheit)

DIN 53160-1 und DIN 53160-2

Schweiß- und Speichelechtheit

Gebinde
Eisen

Wo soll entsorgt werden: Metall-Sammlung – MÜLLTRENNUNG BEACHTEN - Bitte befolgen Sie die Richtlinien Ihrer Gemeinde

Deckel
Eisen

Wo soll entsorgt werden: Metall-Sammlung – MÜLLTRENNUNG BEACHTEN - Bitte befolgen Sie die Richtlinien Ihrer Gemeinde

© by adler-lacke.com