Pigmolux HQ UNI G50

Weiß, tönbar / 25 kg

Wasserbasierter, strahlungshärtender 2K-Pigmentlack für den Möbel- und Innenausbau für Industrie und Gewerbe

Wasserbasierter, strahlungshärtender 2K-Pigmentlack für den Möbel- und Innenausbau für Industrie und Gewerbe

Artikelnummer:335500001025

Ergiebigkeit: ca. 100 – 150 g/m² pro Auftrag;
Gesamtauftragsmenge max. 450 g/m²
- geschlossenporige Flächen: ca. 120 g/m²
- offenporige Flächen: ca. 150 - 200 g/m²

Wasserbasierter Pigmentlack mit isolierenden Eigenschaften für Holzoberflächen im Möbelbereich. Hohe Reaktivität, sehr gute Stapelfähigkeit, sehr gute chemische Beständigkeit, rasche Trocknung und sehr hohe mechanische Beständigkeit.

Basis des Systems
    • Auf Wasserbasis
Vorteile des Produktes
  • Sehr gute Stapelfähigkeit
  • Sehr gute chemische Beständigkeit
  • Rasche Trocknung
  • Sehr hohe mechanische Beständigkeit
Besondere Eigenschaften
  • Kinderspielzeuggeeignet
  • Schweiß- und Speichelecht
  • A+ Emission von flüchtigen Schadstoffen
  • Rasche Trocknung
  • Schwermetallfrei
  • Lösemittelfrei: ja
  • Wasserverdünnbar: ja
Gefahrenhinweise
  • Achtung!

    • H317
      Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
    • P261
      Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
    • P280
      Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
    • P321
      Besondere Behandlung (siehe ... auf diesem Kennzeichnungsetikett).
    • P501
      Inhalt/Behälter ... zuführen.
Einsatzbereich
    • Innenbereich
    • Für die industrielle Serienlackierung von allen stark beanspruchten Möbeloberflächen inkl. Flächen des Küchen- und Sanitärbereiches: Verwendungsbereiche II bis IV gemäß ÖNORM A 1610-12.

    • Für schwerbrennbare bzw. entzündbare Aufbauten

Mischung
  • 100 Teile Pigmolux HQ UNI G50

  • 5 Teile Härter

  • © ADLER
    Aqua-PUR-Härter 8235 Artikel anzeigen
  • 100 Gew.-Teile ADLER Pigmolux HQ UNI 3350 ff
    5 Gew.-Teile ADLER Aqua-PUR-Härter 8235000210

    ADLER Aqua-PUR-Härter 8235000210 muss vor Verarbeitung sorgfältig unter Rühren in die Lackkomponente eingearbeitet werden. Wir empfehlen, vor Verarbeitung eine Wartezeit von ca. 10 min einzuhalten. Das Produkt kann ausschließlich 2-komponentig verarbeitet werden.

  • Topfzeit:4 Stunden

Verdünnung
  • Wasser

Reinigung Werkzeug
Nachpflege Oberfläche
Normen
ÖNORM A 3800-1 (Brandverhalten)

in Verbindung mit einem schwerbrennbaren Untergrund: schwerbrennbar (früher B 1 nach B 3800 -1), Q1, Tr 1

ÖNORM EN 71-3, Sicherheit von Spielzeug

Migration bestimmter Elemente (Schwermetallfreiheit)

ÖNORM S 1555 bzw. DIN 53160

Schweiß- und Speichelechtheit

ÖNORM A 1605-12 (Möbeloberflächen) - Prüfung 1

Bestimmung der Beständigkeit gegen chemische Einwirkungen - Prüfung 1

ÖNORM A 1605-12- Prüfung 4

Verhalten gegenüber Kratzbeanspruchung

ÖNORM A 1605-12 (Möbeloberflächen) - Prüfung 5

Verhalten gegenüber kleinen Zündquellen

ÖNORM A 1605-12 (Möbeloberflächen) -Prüfung 2

Verhalten gegenüber Abrieb

DIN 68861 (Möbeloberflächen) - Teil 2

Verhalten bei Abriebbeanspruchung: 2 D (über 50 bis 150 U)

DIN 68861 (Möbeloberflächen) - Teil 1

Verhalten bei chemischer Beanspruchung: 1 B

DIN 68861 (Möbeloberflächen) -Verhalten bei Kratzbeanspruchung: 4 E (> 0,5 bis ≤ 1,0 N)

Verhalten bei Kratzbeanspruchung: 4 E (> 0,5 bis ≤ 1,0 N)

Französische Verordnung DEVL1104875A

Kennzeichnung von Baubeschichtungsprodukten auf ihre Emissionen von flüchtigen Schadstoffen.

© by adler-lacke.com