laden ...

Filter

Vorbehandlung, Spachtel, Grund

Je besser der Untergrund, desto schöner der Anstrich. Die Haltbarkeit jedes Anstrichs steht und fällt mit der richtigen Vorbehandlung des Untergrundes. 

Die richtige Vorbehandlung ist das Geheimnis einer dauerhaften Beschichtung. Erst wenn der Untergrund richtig vorbereitet ist können ADLER-Qualitätslacke ihre Stärken so richtig zur Geltung bringen. Bei der Vorbehandlung wird das das Werksstück grundlegend gesäubert. Darunter versteht man insbesondere Arbeiten wie Reinigen, Entfetten, Schleifen oder Polieren. Das gewährleistet einen einheitlichen Auftrag und eine lange Haltbarkeit.

Die Arten der Vorbehandlung sind je nach Material und Originalzustand verschieden:

  • Metallteile, Maschinen oder Tore müssen vor einer Lackierung gründlich von Rost befreit werden. Ein Rostumwandler kann hier gute Dienste leisten, indem er den verbleibenden Restrost passiviert. 
     
  • Bevor Sie Metallteile, Kunststoffe oder Fliesen lackieren, müssen diese mit einem Entfetter gründlich von Schmutz und Fett befreit werden. Nur so können nachfolgende Anstriche gelingen.
     
  • Holz reinigt man am besten mit einem Holzentgrauer. Dieser ist wirksam gegen Verschmutzungen, Algen und Grünbelag und gibt dem Holz seinen ursprünglichen Farbton wieder zurück. Nicht nur Verwitterung kann dem Holz zusetzen, auch Holzschädlinge wie Holzwurm und Hausbockkäfer gilt es zu bekämpfen. Holzwurmbefall kann mit einem geeigneten Holzwurmmittel sowohl bekämpft als auch vorgebeut werden. 
     
  • Ein weiteres Problem ist Schimmel im Wohnräumen, der an Mauern, Decken, Wänden oder Holzverkleidungen auftreten kann. Die Sanierung der schimmelbefallenen Stellen sollte unverzüglich durchgeführt werden. Schimmel-Produkte wie der chlorfreie Anti-Schimmelspray töten den Schimmelpilz oder Algen ab und desinfizieren die Schimmelflächen.
     
  • Sind auf den zu beschichtenden Flächen noch alte Lackreste vorhanden, helfen Abbeizmittel durch ihre einfache Anwendung und hohe Wirksamkeit sind sie der ideale Farbentferner für sämtliche Oberflächen (Holz, Metall, Stein, Beton). Die Abbeizer entfernen auch dicke Lackschichten in nur einem Arbeitsgang und wirken auch bei 2K-Systemen.

Fehlstellen wie Löcher oder Risse müssen vor dem Lackieren mit Spachtelmassen verschlossen werden, da die Oberfläche ansonsten Unebenheiten aufweisen kann. Für Risse, Unebenheiten, Füllungen oder ganze Flächen bietet ADLER weiters eine Reihe an Premium Spachtel-Produkten für Holz, Metall oder Mauerwerk. Ausschlaggeben bei der der Wahl der geeigneten Spachtelmasse sind der Einsatzbereich – innen oder außen – und das Material des Untergrundes. Der 2K- Poly-Feinspachtel repariert Fehlstellen in Möbel- und Innenausbau und ist durch seine einfache Anwendung, schnelle Trocknung und Farbtonvielfalt bei Holzverarbeitern sehr geschätzt..

Natürlich finden Sie im ADLER-Onlineshop auch die passenden Spachteln für Ausbesserungen in Metall, Kunststoff, Mauerwerk oder Glas.

Grundierungen und Haftgrund schützen das Material, verbessern die Benetzbarkeit der Oberfläche indem sie als Haftvermittler zwischen Material und Lacken dienen. Haftvermittler werden speziell bei Metallkonstruktionen aus Eisen oder Stahl, bei Nichteisenmetallen oder Werkstoffen aus lackierfähigen Kunststoffen eingesetzt. ADLER Metall-Primer verfügen auch über einen sehr guten Korrosionschutz.

Holzgrundierungen haben unterschiedliche Funktionen in einem Produkt vereint. Sie verschließen Holzporen und sorgen so für einen gleichmäßigen Lackierauftrag. Sie isolieren Holzinhaltsstoffe wie Harze oder Farbstoffe, die beim Durchschlagen zu Verfärbungen führen können und sie schützen vor Bläue und holzzerstörenden Pilzen.

Unser 2K-Epoxi-Grund ist ein wahrer Alleskönner und verbindet Kunststoffe, Metalle oder auch MDF-Haustüren verlässlich mit allen wasser- und lösemittelbasierten Lacken.

1-12 von 34 Ergebnissen

© by adler-lacke.com