Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

Atelier Holzherr

Atelier Holzherr

MOTIV

Normalerweise drückt Florian Holzherr in New York auf den Auslöser, in der Wüste Arizonas oder in deutschen Großstädten. Doch diesmal lichtete der Fotograf ein ganz besonderes Architektur-Kunstwerk ab: Sein eigenes Atelier in Gauting, einem Vorort von München. „Ich wollte hier immer schon etwas hinbauen“, erzählt er. Schließlich brauchten er und seine Frau, die ebenfalls im künstlerischen Bereich tätig ist, dringend mehr Platz zum Arbeiten. Und als Architekturfotograf traf Holzherr genau die Richtigen, um seinen Traum zu realisieren: Andreas Meck und Axel Frühauf von Meck Architekten waren sofort Feuer und Flamme für die Idee des etwas anderen Gartenhauses. Sie haben für das Künstlerpaar ein Gebäude entworfen, das genau so ist wie eine von Holzherrs Fotografien: Schlicht, ausdrucksstark, reduziert auf das Wesentliche.

PERSPEKTIVE

Wie ein Fotograf seinem Motiv steht die Box dem Wohnhaus gegenüber. Perspektive, Blickachsen, Proportionen – sie alle nehmen Anleihen aus der Fotografie. Selbst die Gestaltung der Oberflächen kann sich der Analogie nicht entziehen: In starkem Schwarz-Weiß macht das Objekt nachhaltig Eindruck wie ein zeitloses Bild aus früheren Jahren.

 

Errichtet hat den strukturellen Holzbau aus sägerauer Lärche das österreichische Unternehmen Meiberger Holzbau. Die Experten für hochwertige Holzgebäude haben die Fassade mit ADLER Pullex Plus-Lasur im dunklen Farbton Wenge beschichtet. Für die Wände und Decke griffen sie zu ADLER Lignovit Interior UV 100 in Weiß, der Beschichtung für dauerhaft schöne, helle und natürlich wirkende Nadelhölzer wie die im Innenraum verwendete Fichte. Selbst der Boden kommt ganz in Weiß daher. Nichts lenkt vom kreativen Arbeiten, von der Auseinandersetzung mit Formen und Farben ab. „Seit ich dieses Studio habe, bin ich plötzlich viel ordentlicher“, sagt Holzherr: „Der Raum zwingt mich zur Ordnung.“

BELICHTUNG

Klar und aufgeräumt haben sich Meck Architekten auch dem Thema Lichteinfall gewidmet – gerade für künstlerisches Arbeiten immens wichtig. Großzügige Glasflächen bringen konstant Nordlicht in den Raum. Davor befindet sich ein überdachter Freibereich, eine Aufenthalts- oder Abstellfläche, ebenfalls ganz in Weiß. Diese Holzkonstruktion ist eine Sonderanfertigung der bayerischen Schreinerei Pettmesser, die sich auf außergewöhnliche Ansprüche spezialisiert hat.

 

Die Pfosten-Riegel-Konstruktion haben Manfred Pettmesser und sein Team mit ADLER Lignovit Sperrgrund vor dem Durchschlagen unschöner Holzinhaltsstoffe geschützt und anschließend mit ADLER Lignovit Color STQ Weiß veredelt. Das Ergebnis begeistert das Ehepaar Holzherr jeden Tag aufs Neue. Sie könnten wohl an keinem anderen Ort mehr arbeiten. „Wenn man einmal etwas so Schönes hat, will man es nicht mehr missen. Es ist unglaublich, wie ein so guter Raum unsere Arbeit beeinflusst!“

Projekt Fakten
Objekt
Gartenatelier
Bauherr
Familie Holzherr
Verwendete Produkte
Planer
Meck Architekten GmbH | München www.meck-architekten.de
Fertigstellung
2017
Ausführende Firmen
Meiberger Holzbau GmbH & Co. KG, Lofer Schreinerei Pettmesser GmbH & Co. KG, Oberhausen

Zum ADLER Online-Shop: