Lackieren

Alte Fliesen lackieren

Aus alt mach neu: Vor einer mühsamen und teuren Bad-Komplettsanierung schrecken viele Menschen zurück. Trotzdem möchten sie ihrer Wohlfühloase gerne einen zeitgemäßen Look verpassen. Mit dem neuen professionellen Alleskönner 2K-PU-Multilack von ADLER lassen sich alte Fliesen ganz einfach überstreichen. Diese Methode ist vor allem dann empfehlenswert, wenn die alten Fliesen keine Beschädigungen aufweisen.

Vorher-Nachher-Vergleich
Schritt 1: Abkleben & Abmontieren
Schritt 2: Fliesen gründlich reinigen, am besten mit dem ADLER Entfetter
Schritt 3:  Fliesen mit ADLER 2K-PU-Multilack überstreichen (erster Anstrich)
Schritt 4: Zwischenschleifen
Schritt 5: Zweiter Anstrich mit Fliesenlack
Schritt 6: Fliesenfarbe ca. 3 Tage aushärten lassen

Schritte

  1. Schritt 1: Abkleben & Abmontieren

    Zuerst muss alles raus, was nicht niet- und nagelfest ist wie etwa der Spiegelschrank. Sonstige Vorrichtungen, die sich nicht oder nur schwer entfernen lassen, müssen abgedeckt bzw. abgeklebt werden. Über den Fußboden legen Sie zusätzlich Abdeckvlies aus.

  2. Schritt 2: Fliesen gründlich reinigen

    Für das Überstreichen der Fliesen müssen diese sauber, trocken, staub- und fettfrei sein. Verwenden Sie eine Abstaubbürste und Wasser, um die Fliesen zu säubern. Anschließend benetzen Sie die Badflächen mit dem ADLER Entfetter, reinigen diese mit einem Schleifvlies und wischen nach etwa 10 min Einwirkzeit mit Wasser nach.

  3. Schritt 3: Fliesen streichen, erster Anstrich

    Ziehen Sie nun die passende Schutzkleidung an. Atemschutzmaske, Schutzbrille und Handschuhe. Danach mischen Sie die zwei Komponenten des 2K-PU-Multilacks zusammen und warten 10 Minuten, bevor Sie loslegen. Die Ecken und schwer zugängliche Stellen streichen Sie mit dem Pinsel. Dann wird die gesamte Fliesenfläche inkl. Fugen mit einem Lackroller aus lösemittelbeständigem Microfaser gewalzt.

  4. Schritt 4: Zwischenschleifen

    Nach einer Trockenphase von ca. 6 Stunden schleifen Sie die Badfliesen mit einem Schleifschwamm (Kö 220-240) leicht an. Dadurch verschwinden Unebenheiten. 

  5. Schritt 5: Zweiter Anstrich

    Lackieren Sie die Fliesen nun ein zweites Mal mit dem ADLER Fliesenlack. Das Abdeckmaterial am Übergang zu den lackierten Flächen entfernen Sie am besten gleich im Anschluss.

  6. Schritt 6: Fliesenfarbe aushärten lassen

    Nach einer erneuten Trockenzeit von 8 bis 12 Stunden dürfen sich dabei schon über den Anblick strahlend weißer Fliesen freuen. Eine ausreichende Aushärtung wird erst nach ungefähr drei Tagen erreicht, erst dann kann die neue Wellnessoase wieder ausgiebig genutzt werden.

    Übrigens: Der 2K-PU-Multilack ist für universelle Anwendungen auf Holz, Metall, Hart-PVC und tragfähigen Altbeschichtungen für außen und innen geeignet. Erhältlich ist er vorerst in Weiß matt und Weiß glänzend.

© by adler-lacke.com