Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

Matt, matter, ultramatt: Lignovit-Neuheit von ADLER

Möglichst matt: So präsentiert sich die farbig gestaltete Holzfassade von heute. Die passende Beschichtung von ADLER glänzt lediglich mit ihren inneren Werten: Beste Beständigkeit, einfache Anwendung und eine außergewöhnliche mineralische Optik machen Lignovit Ultramatt zum Mittel der Wahl für kreative Architekten und anspruchsvolle Häuslbauer. Die revolutionäre Neuentwicklung von Österreichs führendem Lackhersteller verleiht allen Holzbauteilen einen einzigartigen, starken Charakter in zahlreichen Farbtönen.


22.05.2018

ANORGANISCH UND ORGANISCH

Für Lignovit Ultramatt haben die ADLER-Forscher tief in den Chemiebaukasten gegriffen: Wir haben die Elastizität von organischen Bindemitteln mit der Härte von anorganischen Bindemitteln vereint“, schildert Dr. Markus Fessler aus der Bautenlack-Entwicklungsabteilung. Das Ergebnis ist eine besonders widerstandsfähige deckende Beschichtung für den Außenbereich. Anders als bei ähnlichen Produkten ist bei der wasserbasierten Beschichtung keine Grundierung mit einem Lösemittelprodukt notwendig. Das macht Lignovit Ultramatt besonders effizient in der Anwendung. Ob Spritzen oder Streichen – eine perfekte, einfache Verarbeitung ist garantiert. Und Risse? Gibt’s nicht! 

MINERALISCHE OPTIK

Mit der neuartigen Beschichtung erhalten Fassaden, Gartenhäuser oder Balkone einen mineralischen Charakter, denn die stumpfmatte Optik der Oberfläche gleicht der einer kalkhaltigen Wandfarbe. Ein Look, der voll im Trend liegt. In starkem Rot, edlen Grautönen oder kräftigem Grün – mit dem neuen ADLER-Produkt beschichtete Holzteile legen einen eindrucksvollen Auftritt hin. Lignovit Ultramatt ist eben das Non-Plus – oder sagen wir lieber: das Matt-Plus-Ultra!

Pressekontakt

Zum ADLER Online-Shop: