PUR-Spritzlack

Halbmatt / 20 kg

Schnell trocknender PUR-Klarlack mit guten mechanischen und chemischen Eigenschaften

Schnell trocknender PUR-Klarlack mit guten mechanischen und chemischen Eigenschaften

Artikelnummer:2602520

Ergiebigkeit: 100-150 g/m² pro Auftrag; Gesamtauftragsmenge: max. 450 g/m²

Auftragsart:

Rasch trocknender Polyurethan-Klarlack; sehr gute mechanische und chemische Widerstandsfähigkeit, ausgezeichnete Füllkraft und gute Anfeuerung.

Bindemittel: Ölmodifiziertes Polyesterharz/Cellulosenitrat.

Basis des Systems
    • Auf Lösemittelbasis
Vorteile des Produktes
  • Rasche Trocknung
  • Sehr gute chemische und mechanische Beständigkeit
  • Guter Lichtschutz
Besondere Eigenschaften
  • Rasche Trocknung
Gefahrenhinweise
  • Gefahr

    • EUH066
      Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.
    • H225
      Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
    • H319
      Verursacht schwere Augenreizung.
    • H336
      Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
    • P210
      Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.
    • P261
      Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
    • P312
      Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/… anrufen.
    • P501
      Inhalt/Behälter ... zuführen.
Einsatzbereich
    • Innenbereich
    • Für füllkräftige Lackierungen von allen stark beanspruchten Flächen im Möbel- und Innenausbau inkl. Flächen des Küchen- und Sanitärbereiches: Verwendungsbereiche II bis IV gemäß ÖNORM A 1610-12.

    • Aufgrund seiner speziellen Lösemitteleinstellung eignet sich dieser Lack besonders für die Lackierung von profilierten bzw. stehenden Flächen.

    • ADLER PUR-Spritzlack weist eine gewisse Eigenfarbe bzw. eine leichte Dunkelgilbung auf, die auf hellen Hölzern oder hellen Beiztönen eventuell stören kann.

    • Von einer Verwendung auf mit Wasserstoffperoxid gebleichten Flächen wird daher abgeraten, obwohl der zum Einsatz kommende Härter dies prinzipiell erlauben würde.

Mischung
Verdünnung
Reinigung Werkzeug
Normen
ÖNORM A 1605-12 (Möbeloberflächen) - Prüfung 1

Bestimmung der Beständigkeit gegen chemische Einwirkungen - Prüfung 1

ÖNORM A 1605-12 (Möbeloberflächen) -Prüfung 2

Verhalten gegenüber Abrieb

ÖNORM A 1605-12- Prüfung 4

Verhalten gegenüber Kratzbeanspruchung

© by adler-lacke.com