Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

Mit diesem Tor geht die Sonne auf

Mit diesem Tor geht die Sonne auf

Der Sonnenhof in Bad Gottleuba-Berggießhübel, in der sächsischen Schweiz in Deutschland, ist ein prächtiger Vierseithof. Für den Zugang schuf die Tischlerei Thomas Wähner aus Arnsdorf deshalb ein ganz besonders prächtiges Tor. 96 Eichenelemente symbolisieren die Strahlen der Sonne – und Pullex Holzöl von ADLER im sonnigen Farbton Navarra bringt sie in perfektem Glanz zum Leuchten.

„Eigentlich sind wir ja vor allem im Innenausbau tätig“, erzählt Tischlermeister Thomas Wähner: „Aber weil wir für den Sonnenhof so ziemlich alles gemacht haben, betrauten uns die Eigentümer auch mit dieser spannenden Herausforderung.“ Für das gigantische Eingangsportal war enorm viel Planung, Arbeitszeit und Manneskraft notwendig. Im Kern des Hoftors steckt ein Stahlgestell, das anschließend mit den Holzelementen beplankt wurde. „Wir haben aus sehr vielen Eichenbohlen Bretter herausgearbeitet und diese dann abgerichtet, gehobelt, geschliffen und geölt“, schildert Wähner.

 

GOLDSTÜCK

Geölt? Ja, mit Pullex Holzöl von ADLER! Denn bei der Suche nach einer passenden Beschichtung wandte sich Wähner vertrauensvoll an Robert Lehmann vom ADLER-Partner Winkler & Gräbner, der ihm mit dem bindemittelreichen Öl des Tiroler Holzschutzexperten ADLER sofort ein ideales Produkt für die Veredelung des wunderschönen Eichentors vorschlagen konnte. „Herr Lehmann ist wirklich ein Goldstück – er hat uns schon für mehrere Projekte perfekte Lösungen mit Produkten von ADLER geliefert. Zum Beispiel für die Renovierung von alten Kastenfenstern, oder eben jetzt für das Sonnenhof-Tor. Auf so einen kompetenten Mitarbeiter kann Winkler und Gräbner wirklich stolz sein“, lobt Wähner.

 

HIGHLIGHT

Er und sein Team haben die 96 Eichenteile schließlich in Handarbeit zusammengefügt. Die Mitte jedes Torflügels zieren die eingerahmten Initialen der Sonnenhof-Besitzer. Und das „Highlight“: So wie die Sonne geht auch das neue Tor langsam, sanft und geräuschlos auf. Dank einer elektrischen Steuerung öffnen sich die schweren Eichenflügel wie von Zauberhand. „Ein sehr gelungenes Ergebnis unserer Beratung mit den zauberhaften ADLER-Materialien“, freut sich Lehmann. Und auch wir sind von dem sonnigen Tor bezaubert!

Projekt Fakten
Objekt
Sonnenhof-Tor (Sonnenhof in Bad Gottleuba-Berggießhübel)
Bauherr
Tischlermeister Thomas Wähner
Verwendete Produkte
Fertigstellung
2016
Ausführende Firmen
Tischlermeister Thomas Wähner

Zum ADLER Online-Shop: