Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

„Sehr gut“ für die Schulfassadensanierung mit ADLER

Wer sagt, dass in den Ferien an Schulen nichts passiert? Die Stadt Schwaz hat die letzten drei freien Wochen genützt, um der Volksschule Hans Sachs im Stadtzentrum einen neuen Anstrich zu verpassen. Zum neuen Schuljahr erwartete das Gebäude die Schüler/-innen und Lehrer/-innen in einem frischen, hellgrauen Kleid. Tirosilc Color von ADLER hat diese „Hausaufgabe“ mit Bravour gemeistert.


15.03.2019

SCHMUTZ ADE

Zur Jahrtausendwende wurde das Schulzentrum in der Franz-Josef-Straße neu errichtet. Doch seither sind auch schon wieder einige Jahre ins Land gezogen. Jahre, die der Fassade durchaus anzusehen waren: Schmutz und Staub hatten sich am Gebäude festgesetzt, an einigen Stellen bröckelte die Farbe. Zeit, zur Tat zu schreiten – ein neuer Anstrich stand auf dem Stundenplan: Die Experten für diese Aufgabe von der Malerei Sillaber verpassten der Fassade erst einmal eine kräftige Dusche: Der ärgste Dreck wurde mit einem Dampfstrahlgerät abgewaschen. Zeitgleich machte sich Christoph Sillaber gemeinsam mit den Verantwortlichen der Stadt auf die Suche nach dem passenden Farbton. Die richtige Farbe hatte er schon gefunden: Tirosilc-Color von ADLER. Die schmutzabweisende, schlagregenfeste und sehr farbtonstabile Fassadenfarbe auf Wasserbasis erwies sich für das Schulprojekt als wahrlich „Sehr gut“ geeignet.

PASTELLGRAU UND WEISS

Ende August startete das „Heimspiel“ für ADLER – schließlich ist Schwaz ja der Stammsitz von Österreichs führendem Farb- und Lackhersteller. Zwei Mal rollten Andreas, Emanuel und Istvan die Fassade mit ADLER Tirosilc-Color im Farbton Pastellgrau herunter. Die Fenster hoben sie teils mit einer weißen Umrahmung hervor. Ganze 34 Eimer Tirosilc-Color zu je 15 Litern waren nötig, um die mehr als 1500 Quadratmeter Fassade in farbfrische Form zu bringen. Das langgezogene Gebäude beherbergt ja nicht nur die Volksschule Hans Sachs, sondern auch die Allgemeine Sonderschule und die Stadtbücherei. Der Aufwand hat sich jedenfalls gelohnt, nun strahlt das Gebäude den Bildungshungrigen wieder frisch-fröhlich entgegen. Wenn eine schöne Umgebung wirklich zum Lernerfolg beiträgt, dann kann es in diesem Schuljahr an der Hans-Sachs-Schule ja eigentlich nur Bestnoten geben!

Pressekontakt
Claudia M. Berghofer
Tel.: +43 5242 6922-231
E-Mail schreiben
Mag. Georg Hasibeder
Tel.: +43 5242 6922-232
E-Mail schreiben

Zum ADLER Online-Shop: