Bluefin Multilux Softmatt

25 kg

Wasserbasierter, UV-härtender 2K-Decklack für den Möbel- und Innenausbau für Industrie

Artikelnummer:385400010525

Ergiebigkeit: ca. 100 - 120 g/m² pro Auftrag; Gesamtauftragsmenge (Grund- und Decklack) max. 450 g/m²

Auftragsart:

Bluefin Multilux Softmatt sorgt dank seiner Softtouch-Oberfläche für einen samtigen Griff. Die Beschichtung sorgt für eine stumpfmatte Optik und bewahrt den natürlichen Charakter des Holzes – die Oberfläche wirkt optisch wie unbehandelt. Durch eine spezielle Antifingerprint-Ausrüstung ist die lackierte Fläche darüber hinaus vor Fingerabdrücken geschützt. Dank seiner ausgezeichneten Stapelfestigkeit und schnellen Härtung eignet sich Bluefin Multilux Softmatt optimal für die industrielle Fertigung.

Basis des Systems
    • Auf Wasserbasis
Vorteile des Produktes
  • Samtartigem Griff (Softtouch)
  • Sehr gute Stapelfähigkeit / ausgezeichnete Kratzfestigkeit
  • Sehr gute Kaschierung von Fingerabdrücken trotz der stumpfmatten Oberfläche (Antifingerprint)
Besondere Eigenschaften
  • A+ Emission von flüchtigen Schadstoffen
  • Kinderspielzeuggeeignet
  • Schweiß- und Speichelecht
  • Schwermetallfrei
  • Wasserverdünnbar: ja
Netto Gewicht in kg
  • 25

Gefahrenhinweise
  • Achtung!

    • H317
      Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
Normen
ÖNORM EN 71-3

Sicherheit von Spielzeug, Migration bestimmter Elemente (Schwermetallfreiheit)

ÖNORM S 1555 bzw. DIN 53160

Schweiß- und Speichelechtheit

EN 13501-1 (Brandverhalten)

in Verbindung mit schwer-entflammbaren Trägerplatten – auch furniert, und grundiert mit ADLER PUR-Spritzfüller 25513 ff: B-s2 d0

Französische Verordnung DEVL1104875A

Kennzeichnung von Baubeschichtungsprodukten auf ihre Emissionen von flüchtigen Schadstoffen: A+

ÖNORM A 1605-12 (Möbeloberflächen)

Bestimmung der Beständigkeit gegen chemische Einwirkungen: 1-B1

ÖNORM A 1605-12 (Möbeloberflächen)

Prüfung 2: Verhalten gegenüber Abrieb 

ÖNORM A 1605-12 (Möbeloberflächen)

Prüfung 4: Verhalten gegenüber Kratzbeanspruchung

ÖNORM A 1605-12 (Möbeloberflächen)

Prüfung 5: Verhalten gegenüber kleinen Zündquellen

DIN 68861 (Möbeloberflächen)

Teil 1: Verhalten bei chemischer Beanspruchung: 1 B

DIN 68861 (Möbeloberflächen)

Teil 2: Verhalten bei Abriebbeanspruchung: 2 D (> 50 bis ≤ 150 U)

DIN 68861 (Möbeloberflächen)

Teil 4: Verhalten bei Kratzbeanspruchung: 4 D (> 1,0 bis ≤ 1,5 N)

© by adler-lacke.com