Aquawood Fineline D

RAL1001 Beige / 4 kg

Wasserbasierte, pigmentierte Schlussbeschichtung für Mittelschichtaufbauten für Holzfenster und Haustüren. Systemabgestimmt im 3-Schicht-Aufbau.

Wasserbasierte, pigmentierte Schlussbeschichtung für Mittelschichtaufbauten für Holzfenster und Haustüren. Systemabgestimmt im 3-Schicht-Aufbau.

Artikelnummer:501900100104

Ergiebigkeit: Ergiebigkeit pro Auftrag (g/m²): ca. 250
Ergiebigkeit inkl. Verdünnungszugabe und Spritzverlust.
Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt.

Auftragsart:

Wasserbasierte, pigmentierte Schlussbeschichtung mit sehr guterWetterbeständigkeit und gleichmäßigem Abbau bei Bewitterung.Mittlere Schichtbildung mit 30 bis 50 µm Trockenfilmdicke je nachAufbau. Das Produkt zeichnet sich durch hohe Blockfestigkeit,schnelle Wasserbeständigkeit, kurze Trockenzeiten und natürlicheOptik aus

Basis des Systems
    • Auf Wasserbasis
Vorteile des Produktes
  • ÖNORM S 1555 bzw. DIN 53160 Schweiß- und Speichelechtheit
  • ÖNORM EN 71-3 „Sicherheit von Spielzeug; Migrationbestimmter Elemente“ (Schwermetallfreiheit)
  • Französische Verordnung DEVL1104875A über dieKennzeichnung von Baubeschichtungsprodukten auf ihreEmissionen von flüchtigen Schadstoffen: A+
Besondere Eigenschaften
  • Kinderspielzeuggeeignet
  • Schweiß- und Speichelecht
  • UV-Beständig
  • Blockfest
  • Geeignet für maßhaltige Holzbauteile
  • Wasserfest
  • Sehr gute Wetterbeständigkeit
  • Wasserverdünnbar: ja
Netto Gewicht in kg
  • 4

Abtönbar
Gefahrenhinweise
  • Achtung!

    • H317
      Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
    • H412
      Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
    • P261
      Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
    • P273
      Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
    • P280
      Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
    • P501
      Inhalt/Behälter ... zuführen.
Einsatzbereich
    • Außenbereich
    • Innenbereich
    • Maßhaltige und begrenzt maßhaltige Holzbauteile imAußenbereich wie z.B. Holzfenster, Haustüren, Fensterläden,Tore, Wintergärten, etc.

    • Ein Unterschreiten der Mindestschichtstärke von 80 µm beitransparent pigmentierten wasserbasierten Beschichtungen istnach ÖNORM B3803 auch auf maßhaltigen Holzbauteilenmöglich, wenn dies nachweislich im Einvernehmen mit demHersteller des Beschichtungsstoffes erfolgt und derEndverbraucher nachweislich auf die verkürzten Pflegeintervallehingewiesen wird

Beschichtungsaufbau
  • 220-240

Verdünnung
  • Wasser

Reinigung Werkzeug
Beschreibung Größe Dateityp
Normen
DIN 53160-1 und DIN 53160-2 Schweiß- und Speichelechtheit

DIN 53160-1 und DIN 53160-2 Schweiß- und Speichelechtheit

Französische Verordnung DEVL1104875A

Kennzeichnung von Baubeschichtungsprodukten auf ihre Emissionen von flüchtigen Schadstoffen

© by adler-lacke.com