ADLER? IDEAL! Renommierter Fensterhersteller setzt für Prestige-Projekt Urbansmühle auf Aquawood Nativa

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach? Von wegen! In Hattersheim klappert nichts mehr. Keine Mühlen – und garantiert auch keine Fenster! Denn im neuen Wohnquartier, das rund um die ehemalige Urbansmühle entsteht, werden nur beste Qualitätsfenster verbaut. 250 Premium-Fenstereinheiten des renommierten Herstellers IDEAL Fensterbau Weinstock GmbH hat Fachpartner Frank Krainhöfner schon eingesetzt. Sie alle punkten mit einer eleganten Optik und höchster Qualität – denn für die Beschichtung der Holz-Alu-Elemente aus Eiche hat IDEAL auf Aquawood Nativa von ADLER gesetzt.
04.01.2021

Geschichte modern in Szene gesetzt

Die wasserbasierte, naturmatte Holzlasur von ADLER sorgt für eine besonders natürlich wirkende Oberfläche. Schön wie ein Möbelstück kommen die Fenster daher – und sind trotzdem bestens geschützt. Perfekt für ein Projekt wie die Urbansmühle, wo derzeit hochwertige Wohnungen entstehen: Rund um den Quartiersplatz in der boomenden Vorstadtgemeinde zwischen Frankfurt und Mainz gruppieren sich zwei ehemalige Mühlengebäude und zwei Neubauten, die deren historischen Stil gekonnt und elegant-modern aufnehmen. Architektin Milena Knap-Gradinger, Reinhard Uttenweiler vom Bauherren Hawobau, Rapp Architekten und der ausführenden f.m.a. bau GmbH ist eine perfekte Planung gelungen.

Äußerer Schutz, innerer Wert

Das Stadtbauprojekt überzeugt aber nicht nur mit einem ansprechenden Äußeren, sondern auch mit inneren Werten. Für die Gebäude werden nämlich ausschließlich Top-Materialien eingesetzt – wie die Holz-Aluminium-Fenster der Reihe „PLANO“ von Ideal Fensterbau Weinstock. Ihre flächenbündige Optik bringt die schmale, hochdimensionierte Gestaltung der Fassade besonders gut zur Geltung. Beim Material fiel die Wahl auf Eiche, eines der langlebigsten, wertvollsten und beliebtesten Hölzern nicht nur im Fensterbau, sondern auch in der Inneneinrichtung. Deshalb kam den Fensterprofis eine Lasur wie Aquawood Nativa von ADLER, die Fenster wie edle Möbelstücke wirken lässt und damit perfekt mit stilvoller Einrichtung harmoniert, gerade recht. Architekten und Bauherr entschieden sich bewusst für das Fenstermodell mit der puristischen Oberflächenbehandlung: Innen bleibt der natürliche Charakter des wertvollen Rohstoffs erhalten, außen sorgt die Aluminiumschale für Beständigkeit. Wenn nun schon bald die ersten Eigentümer in ihre eleganten, loftartigen Wohnungen beziehen, dürfen sie sich nicht nur am Blick aus, sondern auch auf das Fenster erfreuen!

ADLER – In unseren Adern fließt Farbe

Mit 620 Mitarbeiter/-innen ist ADLER Österreichs führender Hersteller von Lacken, Farben und Holzschutzmitteln. 1934 von Johann Berghofer gegründet, wird das Familienunternehmen heute in der dritten Generation von Andrea Berghofer geführt. 18.000 Tonnen Lack verlassen jährlich das Schwazer Werk und gehen an Kunden in über 25 Ländern weltweit. ADLER hat Vertriebsgesellschaften in Deutschland, Italien, Polen, den Niederlanden, der Schweiz, Tschechien und der Slowakei; einziger Produktionsstandort ist die ADLER-Werk Lackfabrik in Schwaz / Tirol (A). Als erstes Unternehmen seiner Branche ist ADLER seit 2018 zu 100% klimaneutral.

© by adler-lacke.com