Holz ist ein reines Naturprodukt. Einzigartig, edel und nachhaltig. Genau wie ein Möbelstück aus Holz. Denn dafür gehen Kunden zum Tischler. Nur mit Sorgfalt und Liebe zum Detail gestaltete Möbelstücke aus Holz garantieren begeisterte Kunden und maximale Wertschöpfung für den Tischler. Wer sein Handwerk liebt, liebt Holz. Und erst recht, wer sein Geld liebt. Es ist also nicht nur eine Frage der Tischlerehre, auf Holz zu setzen, sondern eine Überlebensfrage für den ganzen Berufsstand.

  • Holz hat Charakter und Stil
    Wer die unvergleichliche Optik von Holz im Wohnbereich kennt, will sie nicht mehr missen. Holz hat Charakter und Stil – egal ob in klassischer Eleganz oder modernen Farbtönen. Außerdem ist Holz als lebendiger Werkstoff warm und fühlt sich gut an. Es lädt sich im Gegensatz zu Plastik nicht elektrostatisch auf und zieht dadurch keinen Schmutz an.
     
  • Holz ist umweltfreundlich
    Wer auf Holz setzt, denkt an die Zukunft: der Rohstoff wächst ständig nach und kann biologisch abgebaut werden. Dank kurzer Transportwege aus den heimischen Wäldern geringem Energieaufwand in der Herstellung und langer Lebensdauer  schont Holz unser Klima. Damit auch unsere Kinder fröhlich in die Zukunft blicken können.
     
  • Holz verleiht jedem Raum eine individuelle Note
    Die breite Palette einsetzbarer Holz­arten und die nahezu unendliche Vielfalt an Farben, Lacken und Ölen macht Holz zu einem extrem viel­seitigen Werkstoff. Holz passt zu fast allen Baustilen, Architektur- oder Innenraumkonzepten, egal ob Massiv-, Stahl oder Holzbau.
     
  • Holz ist wohngesund
    Holz leistet einen wesentlichen Beitrag zu einem gesunden, angenehmen Wohnklima. Denn das natürliche Material besitzt einzigartige Fähigkeiten. Holz reguliert die Feuchtigkeit in Wohnräumen und bindet gesundheitsschädigende Inhaltsstoffe aus der Luft. Außerdem steigert Holz die Erholungsfähigkeit und beugt Herz-Kreislauf- und stressbedingten Erkrankungen nachweislich vor.
     
  • Holz ist seinen Preis wert
    Holz ist vielleicht nicht das günstigste Material – aber ganz sicher das wertvollste. Auf die Dauer gesehen lohnt sich die Investition in Qualität und Schönheit. Denn nur aus Holz entstehen Unikate und Erbstücke, bleibende Werte die über Generationen weitergegeben werden und nicht nur finanziellen sondern auch ideellen Wert besitzen.
     
  • Holz schafft Arbeitsplätze und Mehrwert
    Rund 3 Millionen Menschen leben in der EU direkt oder indirekt von der Holz- und Forstwirtschaft. In Österreich sind es 250.000, in einer Region wie zum Beispiel Tirol 30.000. Holz sichert also Arbeits- und Ausbildungsplätze. Die heimische Wertschöpfung liegt zudem bei über 80 Prozent.
     
  • Holz ist unsterblich
    Der Rohstoff Holz altert in Würde – und lässt sich renovieren. Mit der richtigen Pflege hält das natürliche Material allen Ansprüchen stand. Die Lebensdauer übersteigt jene von Kunststoff um ein Vielfaches. Als Teil des natürlichen Kreislaufs kann Holz biologisch vollständig abgebaut werden.
Beschreibung Größe Dateityp
Beschreibung Unser Herz schlägt für Holz Größe 878,2 KB Dateityp PDF

© by adler-lacke.com