© DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort © Michael Huber
Fenster & Türen

Mit ADLER erblüht das Edelweiß

Keine Blume steht so sehr für die Alpen wie das Edelweiß. Und kein Tier steht so sehr für die Alpen wie der Adler. Kein Wunder also, dass sich der ADLER und DAS EDELWEISS in perfekter Harmonie ergänzen: Bei der Verwandlung des renommierten Hotels in das exklusive „DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort“ stand der Lackexperte aus den Tiroler Alpen den vielen beteiligten Bauunternehmen als verlässlicher Partner zur Seite: Vom Wellnessbereich bis zur Wandverkleidung, von der Bar bis zum Bett, vom Fenster bis zur Feuerlilien-Suite – fast überall kamen Beschichtungen von ADLER zum Einsatz.

© DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort © Michael Huber
© DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort © Michael Huber
© DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort © Michael Huber
© DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort © Michael Huber
© DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort © Michael Huber

Großprojekt in Großarl

Es war eine der größten Hotelbaustellen Österreichs, die im Juli 2019 ihren Abschluss gefunden hat: Durch die Kernsanierung des Haupthauses und einen spektakulären Neubau wurde DAS EDELWEISS in der idyllischen Großarltaler Berg- und Almenwelt zu einem Luxus-Resort der Spitzenklasse: Auf mehr als 7000 Quadratmetern Wellnessbereich wartet Erholung und Entspannung auf die Gäste. Mehrere Stuben, die Alpin-Bar und das Fine Dining Restaurant sorgen für Genuss. Die 143 Zimmer begeistern mit alpin-modernem Charme und einer herrlichen Aussicht auf das majestätische Bergpanorama. Überhaupt bestimmen die großzügigen Fensterflächen und die dadurch entstehende lichtdurchflutete Offenheit den Gesamteindruck des Alpenresorts. Für die Ausführung griff das Planerteam rund um die Innenarchitekten von köck&bachler aus Fieberbrunn und Sepp Hettegger, Onkel von Juniorchef Peter Hettegger, auf die Unterstützung von gleich mehreren Fenster- Experten zurück: Über Michael Berger und Gerhard Lainer vom Partnerbetrieb Bauleidenschaft GmbH wurden im Sauna- und Wellnessbereich raumhohe Verglasungen, Fenster, Hebe-Schiebe-Türen, Eingangstüren und Balkontüren von Katzbeck verbaut. Die Fenster + Technik GesmbH um Franz Ebner steuerte für die Zimmer Holz-Alu-Fenster von Internorm bei. Was die Beschichtung betrifft, vertrauen beide Hersteller auf ADLER: Die Fichtenelemente wurden in erdigen Tönen lasiert.

Großartig

Auch im Innenbereich teilten sich gleich mehrere Tischlereien die anspruchsvollen Arbeiten: Die Tischlerei Salzburger GmbH verarbeitete im Wellnessbereich gebürstetes Eichenholz, das mit ADLER PUR-Naturmatt veredelt wurde. Für die Zimmer brachte die Tischlerei Prommegger mit der Beize Arova Positiv-Ultra einen wunderschönen rotbraunen Farbton ins Spiel, den auch die Firma Tischlerei - Holzbau Haigl für Wandverkleidungen, Stube Berg, Raucherlounge, WC-Anlagen und Wickelraum verwendete. Die furnierten Eiche-Flächen wurden mit ADLER Legnopur bzw. ADLER Ventopur NG stumpfmatt ablackiert. Die Metallgestelle der freistehenden Möbel ließ Haigl mit ADLER Pigmopur RAL 9004 und ADLER Ventopur NG in Signalschwarz erstrahlen. Auf die Kombination der rotbraunen Arova Positiv-Ultra-Beize und ADLER Legnopur G10 griff auch die Unterkofler Plan & Bau GmbH für die Arbeiten im Restaurant, Beauty- und Wellnessbereichen, Ruhe- und Seminarräumen, Wandbeplankungen und Decken zurück. Die in Massivholzoptik längsfurnierten Eichen-Innentüren der Tiroler Koch Türen GmbH – mit ADLER Arova Positiv-Ultra im selben Rotbraunton gebeizt, mit ADLER PUR-Primer grundiert und mit ADLER Aqua-Mira CFB G5 beschichtet – wurden ebenfalls von Peter Unterkofler und seinem Team verbaut. Alle drei Tischlereien sind übrigens in Großarl ansässig – und auch die Tischlerei Huber im nur einen Katzensprung entfernten Hüttschlag ist quasi ein Lokalmatador. Sie gestaltete die Rezeption, die neuen Suiten und Doppelzimmer, Buffet, Hotelbar, Weinbar und Weinkühlraum im Arova-Positiv-Look. Wer solche Handwerker vor der Haustür hat, kann nicht nur seinen Hotelnamen, sondern auch Regionalität getrost groß schreiben!

www.edelweiss-grossarl.com

© by adler-lacke.com