Zauberhafte Zinn-Zierde

Foto: Schreinerei Maier / Frank Luger

Alle stehen auf Luis. Denn der Luis ist ein echter Naturbursche, ein starker Kerl aus den Alpen, „grad“ der Richtige für die Schönsten – die schönsten Möbelstücke! Diese präsentiert Schreinermeister Jürgen Maier in seinem Schauraum auf einem prächtigen Dielenboden, den er mit der Beize Arova Aqua-Alpin Trend im Farbton „Luis“ veredelt hat. Mit seiner rauchigen Eleganz bildet er den idealen Untergrund, um ganz besondere Einzelstücke perfekt in Szene zu setzen: einige schlichte, weiße Quader mit liebevoller Dekoration, zwei Stehleitern und ein Regal, die Maiers Liebe zu klaren Formen und praktischem Design verraten. Außerdem: ein Tisch auf außergewöhnlichen Beinen, ein opulentes Samt-Bett und als Herzstück des Schauraumes ein Sideboard, das mit seiner ganz besonderen Oberflächengestaltung begeistert und verzaubert.

Metall? Echt?

Zinn heißt das Zauberwort, das dem Sideboard seinen betörenden Charme verleiht. Schreinermeister Jürgen Maier hat für das Möbelstück besonders schön strukturierte Wildeiche mit Oberflächen im Echtmetall-Look kombiniert. Dafür musste er nicht erst zur Schmiede pilgern. Mit den Echtmetall-Beschichtungen von ADLER lassen sich nämlich Holz- oder MDF-Platten ganz einfach in täuschend echt wirkende Metall-Flächen verwandeln. Die Basis für die flüssige Magie ist ADLER Aqua-Pure-Metal, eine 3-K-Echtmetallbeschichtung auf Wasserbasis, die dank eines Metallanteils von 90 Prozent optisch und haptisch einen starken Metallcharakter aufweist. Ihr müssen nur noch der passende Härter und das gewünschte Metallpulver zugegeben werden, schon lässt sich die Metall-Mischung aufspritzen, streichen oder spachteln. Maier hat sich für ADLER Aquafix Zinn entschieden und eine ruhige, edel anmutende Fläche geschaffen. Für den ganz besonderen Look griff er anschließend zur ADLER Aquafix Blue-Patina: Die Oxidationslösung in der praktischen Spritzflasche lässt das Metall auf natürliche Weise oxidieren und gibt ihm einen einzigartigen Charakter. Anschließend hat er die Oberflächen (wie auch den Boden) mit ADLER Legnopur G10 matt ablackiert.

Zukunft zeigen

Mit seiner schlichten Eleganz ist das Sideboard ein perfektes Beispiel für die Arbeit der Schreinerei Maier im deutschen Albstadt-Burgfelden: Die neun Mitarbeiter des Familienunternehmens, das Jürgen Maier in der dritten Generation führt, eint ein ausgeprägtes Gespür für zeitgemäßes Design und handwerkliche Präzision. Sie bauen Möbel, „weil Schönes glücklich macht“. Deshalb ist es Maier besonders wichtig, die schönen Stücke, die in der Werkstatt in der Eschenbachstraße 24 entstehen, auch zu zeigen. Nicht nur virtuell, in Fotogalerien und Broschüren, sondern in echt, zum Angreifen und Anschauen. Mit der Eröffnung des nur ein paar Häuser weiter gelegenen „Schauraum#02“ im Herbst 2018 ging für den 47-Jährigen ein Herzenswunsch in Erfüllung. Nun kann er zeigen, was das Schreinerhandwerk von heute ausmacht!

www.schreinereimaier.de

© by adler-lacke.com