Holz ölen

Richtige Auffrischung und Sanierung von geölten und gewachsten Möbeln

Durch kleine Sanierungsarbeiten können Sie eine beschädigte geölte oder gewachste Oberfläche wieder auffrischen. Wie genau zeigen wir Ihnen hier!

Wie bei der Pflege, empfiehlt es sich ebenfalls beim Sanieren und Auffrischen von geölten und gewachsten Oberflächen zwischen den Legno-Produkten von ADLER zu unterscheiden. Nicht jedes Legno-Produkt benötigt die gleiche Vorgehensweise. Großteils lässt sich die Oberfläche mit dem jeweiligen Orginalmaterial auffrischen, wie die folgende Übersichtstabelle zeigt:

  Legno-Hartwachsöl Legno-Öl Legno-Color Legno-Wachs Legno Dura-Öl Legno Aqua-Öl
Sanierung & Auffrischung Legno-Hartwachsöl Farblos

Legno-Öl Farblos 

bei weiß geölten Oberflächen mit Legno-Öl Weiß

Legno-Color

zusätzlich nach Trocknung über Nacht mit ADLER Legno-Öl Farblos

Legno-Wachs Legno Dura-Öl Farblos Legno Aqua-Öl Farblos

Gut zu wissen: Bei der ADLER Legno-Schiene handelt es sich um Produkte auf Basis natürlicher und veredelter Rohstoffe. Die Trocknung erfolgt daher hauptsächlich durch die Aufnahme von Luftsauerstoff. Sorgen Sie daher beim Arbeiten für eine gute Durchlüftung. 

Schritte

  1. Zur Auffrischung von intakten Oberflächen empfehlen wir eine Behandlung mit dem Originalmaterial. Achten Sie zuvor, dass die Oberfläche vor der Behandlung trocken, staub-und fettfrei ist. 

    Tragen Sie im Anschluss das Produkt im Streich- oder Rollverfahren auf.

  2. Sanieren: Anschliff

    Bei stark abgenutzten und beschädigten Flächen empfiehlt sich vor dem Sanieren die Oberfläche mit Körnung 150-180 in Faserrichtung anzuschleifen.

  3. Sanieren: Schleifstaub entfernen

    Entfernen Sie anschließend den Schleifstaub.

  4. Sanieren: Orginalmaterial auftragen

    Bei den meisten Legno-Ölen empfiehlt es sich das Öl mit einem Pflegetuch aufzutragen und nach einer kurzen Trocknung von ca. 5 Minuten das Öl auszuwischen. Bei Bedarf kann der Auftrag nach Trocknung über Nacht wiederholt werden. 

    Bei farbigen Oberflächen muss nach Behandlung mit Legno-Color und die zu reparierende Stelle nochmals mit Legno-Öl Farblos behandelt werden.

  5. Bei Legno Dura-Öl empfehlen wir jedoch einen dünnen und gleichmäßigen Auftrag im Roll- oder Streichverfahren. Bitte bei Legno Aqua-Öl das Öl im Streichverfahren auftragen. Bei Bedarf kann der Auftrag nach fünf Stunden wiederholt werden. 

  6. Gut zu wissen: Bei partiellen Ausbesserungen kann es unter Umständen vorkommen, dass an den jeweiligen Stellen leichte Glanzgradunterschiede auftreten. Diese gleichen sich in der Regel nach einiger Zeit wieder der restlichen Oberfläche an.

  7. Für nähere Verarbeitungshinweise beachten Sie bitte die entsprechende Pflegeanleitung für Möbel, behandelt mit ADLER Legno-HartwachsölLegno-Wachs, Legno-Öl bzw. Legno-Color oder Legno Dura-Öl bzw. Legno Aqua-Öl

© by adler-lacke.com