Lackieren

Alte Fliesen lackieren

Aus alt mach neu: Vor einer mühsamen und teuren Bad-Komplettsanierung schrecken viele zurück und holen sich deshalb einen Profi ins Haus. Die Kundenanfragen nach einer schnellen, günstigen und unkomplizierten Badsanierung nehmen immer mehr zu!

Vorher-Nachher-Vergleich
Schritt 1: Abkleben & Abmontieren
Schritt 2: Fliesen gründlich reinigen, am besten mit dem ADLER Entfetter
Schritt 3:  Fliesen mit ADLER 2K-PU-Multilack überstreichen (erster Anstrich)
Schritt 4: Zwischenschleifen
Schritt 5: Zweiter Anstrich mit Fliesenlack
Schritt 6: Fliesenfarbe ca. 3 Tage aushärten lassen

Fliesen streichen - Hier geht´s zur Tipps&Tricks Anleitung für Heimwerker und DIY! 

Mit dem neuen professionellen Alleskönner 2K-PU-Multilack von ADLER lackieren Sie Bäder innerhalb von kurzer Zeit und können, dank der enormen Farbauswahl auf alle Kundenwünsche eingehen. Der Fliesenlack kann in allen NCS und RAL-Farbtönen abgetönt werden. Der Multilack ist außerdem in matt und glänzend erhältlich.
 

Schritte

  1. Schritt 1: Abkleben & Abmontieren

    Entfernen Sie alle Gegenstände, die sich abmontieren lassen, wie etwa einen Spiegelschrank oder Regale. Vorrichtungen, die sich nicht oder nur schwer entfernen lassen, werden abgedeckt bzw. abgeklebt. Boden mit Abdeckvlies auslegen.

  2. Schritt 2: Fliesen gründlich reinigen

    Bevor die Fliesen lackiert werden können, müssen diese sauber, trocken, staub- und fettfrei sein. Verwenden Sie eine Abstaubbürste und Wasser, um die Fliesen zu säubern. Anschließend benetzen Sie die Badflächen mit dem ADLER Entfetter, reinigen diese mit einem Schleifvlies und wischen nach etwa 10 min Einwirkzeit mit Wasser nach.

  3. Schritt 3: Fliesen streichen, erster Anstrich

    Ziehen Sie nun die passende Schutzkleidung an. Atemschutzmaske, Schutzbrille und Handschuhe. Danach mischen Sie die zwei Komponenten des 2K-PU-Multilacks zusammen und warten 10 Minuten, bevor Sie loslegen. Die Ecken und schwer zugängliche Stellen streichen Sie mit dem Pinsel. Dann wird die gesamte Fliesenfläche inkl. Fugen mit einem Lackroller aus lösemittelbeständigem Microfaser gewalzt.

  4. Schritt 4: Zwischenschleifen

    Nach einer Trockenphase von ca. 8 Stunden schleifen Sie die Badfliesen mit einem Schleifschwamm (Kö 220-240) leicht an. Dadurch verschwinden Unebenheiten. 

  5. Schritt 5: Zweiter Anstrich

    Lackieren Sie die Fliesen nun ein zweites Mal mit dem ADLER Fliesenlack. Das Abdeckmaterial am Übergang zu den lackierten Flächen entfernen Sie am besten gleich im Anschluss.

  6. Schritt 6: Fliesenfarbe aushärten lassen

    Der Fliesenlack muss nun weitere 8 bis 12 Stunden trocknen.

    Hinweis für Ihre Kunden: Eine ausreichende Aushärtung wird erst nach ungefähr drei Tagen erreicht, danach kann das Badezimmer wieder wie gewohnt benützt werden.

    Übrigens: Der 2K-PU-Multilack ist für universelle Anwendungen auf Holz, Metall, Hart-PVC und tragfähigen Altbeschichtungen für außen und innen geeignet. Hier gibts noch mehr Anwendertipps.

© by adler-lacke.com